Flowgrade Show 119 mit Dr. John Gray – Sexuelle Erfüllung für Singles und Paare

In dieser Folge erfährst du von Beziehungsexperte Dr. John Gray, wie du deine Dating Erfahrungen, dein Sexleben und die Kommunikation in deiner Beziehung verbesserst.

In dieser Flowgrade Show spreche ich mit Dr. John Gray, dem Autor des Weltbestsellers »Männer sind anders, Frauen auch« und einem der weltweit anerkanntesten Beziehungsexperten über sexuelle Erfüllung für Singles und Paare.

In der Episode erfährst, wie du deine Dating-Erfahrungen, dein Sexleben und die Kommunikation in einer Beziehung verbesserst. Dazu sprechen John und ich über Fruchtbarkeitstänze, Slow Sex, Ejakulation, Masturbation und Methoden, um unausgesprochene Differenzen in einer Beziehung zu lösen.

Dr. John Gray ist ein amerikanischer Beziehungsberater, Dozent und Autor. Vor seiner Karriere als Autor und Therapeut verbrachte er 9 Jahre mit dem Yogi Maharishi Mahesh. Während dieser Zeit beschäftigte er sich intensiv mit Meditation, Spiritualität, Persönlichkeitsentwicklung und Enthaltsamkeit. 1992 veröffentlichte er das Buch »Männer sind anders, Frauen auch«, welches weltweit zu einem Langzeit-Bestseller wurde und bereits über 15 Millionen mal verkauft wurde.

Der Titel des englischen Originals »Men are from Mars, Women are from Venus« ist seit der Veröffentlichung seines Weltbestsellers das zentrale Thema für seine Bücher und seine Webseite marsvenus.com mit der Mission, Menschen zu sexueller Erfüllung in ihren Beziehungen zu verhelfen.

John und ich lernten uns auf der Bulletproof Biohacking Conference 2014 in Los Angeles kennen und uns verbindet seitdem eine sich immer noch vertiefende Freundschaft. Ich bin sehr froh, dir diesen faszinierenden Mann heute in der Flowgrade Show zu präsentieren.

Viel Spaß und go for Flow!

Das Video zur Episode

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Audio zur Episode

Das erfährst du in dieser Episode

  1. Wie du bessere Dating-Erfahrungen haben kannst
  2. Wie männliche Orgasmen auch ohne Ejakulation passieren können
  3. Wie du zu sexueller Erfüllung in deinen Beziehungen gelangst

INHALTSABSCHNITTE

  • 01:00 – John's Strategie für herausragende Dating-Erfahrungen
  • 11:20 – Der Schlüssel, um deine sexuelle Energie zu erhöhen
  • 26:00 – Wie die Qualität einer Beziehung mit dem Orgasmus zusammenhängt
  • 31:10 – Wie du den richtigen Partner für dich anziehst
  • 54:20 – Warum es Sinn macht, Ejakulationen zurückzuhalten
  • 01:09:30 – Was Frauen tun können, um ihre Männer sexuell leistungsfähiger zu machen
  • 01:32:45 – Wie Lithium Orotat die sexuelle Leistungsfähigkeit erhöhen kann
  • 01:49:30 – Ein paar Dating-Tipps für Männer

"Durch eine Stuhltransplantation konnte man ängstliche Mäuse mutiger werden lassen und andersrum.” - Dr. Christoph Twesten #flowgradeshow

Click to Tweet

Teile diese Episode mit deinen Freunden auf Facebook indem du auf den Button klickst.

Ist es Schwieriger geworden, sexuell erfüllte Beziehungen zu führen?

Vor kurzem hat Dr. John Gray nach über 30 Jahren eine Neuauflage seines Klassikers mit dem Titel »Beyond Mars and Venus« herausgebracht mit seiner Perspektive, wie sich die Welt der Beziehungen seit damals entwickelt hat.

Mich hat vor allem interessiert, wie John die Verschiebung von traditionellen Eigenschaften von Männern und Frauen in der Gesellschaft einschätzt. Im Buch beschreibt John, wie er Vorteile als auch Herausforderungen darin sieht, wenn Männer klassisch weibliche und Frauen klassisch männliche Eigenschaften annehmen und wie sich das auf moderne Beziehungen auswirkt. 

Wenn du Wege und Methoden suchst, um bessere Verabredungen und Beziehungen zu haben, dann empfehle ich dir dieses und auch die anderen Bücher über sexuelle Erfüllung von Dr. John Gray.

Weiterführende Links zur sexuellen Erfüllung

2 Gedanken zu „Flowgrade Show 119 mit Dr. John Gray – Sexuelle Erfüllung für Singles und Paare“

  1. Ach Du meine Güte, was war das denn für ein Podcast? Kurzfassung: Männer sind ganz arme Wesen, die so viel Energie für die Spermaprodution brauchen und den ganzen Tag darum kämpfen müssen, den Testosteronspiegel hoch zu halten, um sich gut zu fühlen. Dabei würde alles ok sein, wenn Frauen sie ständig loben und bewundern würden. Aber nein, alle Frauen der Welt machen Männern nur Vorwürfe und meckern und wollen über Gefühle diskutieren. Und das zieht bei Männern sowas von das Testosteron runter und das Östrogen steigt. Und dann ist der arme Mann kein Mann mehr und die Beziehung kaputt. Dabei lebt er doch nur, um von der Frau verwöhnt zu werden.
    Ich habe noch nie so viel Mühe gehabt, einen Podcast fertig zu hören. An einem Stück habe ich es nicht geschafft. Unerträglich.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar