flowgrade Logo

#208: Die 4 Longevity Archetypen und ihre Strategien für ein langes und gesundes Leben | mit Andreas Breitfeld

Veröffentlicht: 31. März 2024

In der heutigen Folge spreche ich mit meinem Biohacker-Kollegen und guten Freund Andreas Breitfeld über vier Archetypen, ausgehend von vier besonders einflussreichen Personen im Longevity Bereich.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Abonniere die Flowgrade Show

Die Suche nach dem Jungbrunnen ist sicher keine geradlinige Angelegenheit. Denn es gibt zahlreiche verschiedene Ansätze, Methoden und Taktiken, die zwar alle versprechen, den Alterungsprozesse zu verlangsamen oder sogar umzukehren, aber nicht alle gleichzeitig angewandt werden können.

Bestes Beispiel: Sonnenlicht – ja oder nein und wenn ja, wie viel und mit oder ohne Sonnencreme.

Deswegen habe ich für die heutige Folge wieder einmal meinen geschätzten Kollegen und guten Freund Andreas Breitfeld zu Gast. In der Folge beleuchten wir die faszinierenden Strategien und Philosophien hinter den vier Longevity Archetypen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Natürlich erhältst du auch wieder konkrete Empfehlungen und Tipps, die Andreas und ich anwenden, um unser biologisches Alter zu beeinflussen, mehr Energie zu haben, das Hautbild zu verjüngen und nervigen Krankheiten vorzubeugen, wie Krebs, Alzheimer, Parkinson und Muskelschwund (auch Sarkopenie genannt).

1. Das Versuchskaninchen – Bryan Johnson

Bryan Johnson, bekannt als das ultimative menschliche Versuchskaninchen, lebt am extremen Ende der Selbstoptimierung. Er hat sich komplett der Wissenschaft überlassen, um sein biologisches Alter zu minimieren. Bryan zeigt uns, wie weit man mit Technologie, strenger Diät und kontrolliertem Lebensstil gehen kann, um die Grenzen der menschlichen Gesundheit und Langlebigkeit auszutesten.

Eigenheiten von Bryan Johnson’s Ansatz:

  • Überlässt Entscheidungen einem Expertenteam und vermeidet Versuchungen
  • Setzt auf radikale Maßnahmen für Schlaf, Ernährung und Fitness
  • Erkundet die äußersten Grenzen der Selbstoptimierung und bezieht zahlreiche Aspekte, wie unter anderem die Ästhetik mit in seine Interventionen mit ein

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Bryan Johnson’s Herangehensweise ist beeindruckend und sicherlich verhaltensauffällig. Er ist wohl der erste Mensch, der so akribisch und umfassend an seine persönliche Verjüngung herangeht.

Mehr über Bryan Johnson

2. Der Allesprobierer – Dave Asprey

Dave Asprey, der Pionier des Biohackings, ist berühmt für seine Bereitschaft, nahezu jede Methode auszuprobieren, die das Versprechen einer verbesserten Gesundheit und Langlebigkeit in sich birgt. Dave’s Ansatz basiert auf dem Prinzip „Alles ausprobieren“, um herauszufinden, was tatsächlich funktioniert. Er teilt seine Erfahrungen offen, damit auch andere von seinen Erkenntnissen profitieren können, teilt aber auch viele kontroverse Ansichten und vermarktet sich und sein Business mit provokanten Aussagen und Product Placements.

Eigenheiten von Dave Asprey’s Ansatz:

  • Experimentiert mit einer Vielzahl von Techniken und Methoden
  • Fokus auf Ernährung, Mindset und innovative Therapien
  • Oft sehr verkäuferisch, „click-batey“ und unwissenschaftlich

Mehr zu Dave Asprey

Die Geschichte von Dave Asprey kannst du dir in meiner Podcastfolge mit dem Bulletproof Coffee Erfinder anhören.

3. Der Geldmacher – David Sinclair

David Sinclair steht für die wissenschaftliche Erforschung der Langlebigkeit. Mit seiner Arbeit an den genetischen Mechanismen des Alterns und der Entwicklung von Substanzen zur Verlangsamung dieses Prozesses hat Sinclair sowohl Hoffnungen als auch Kontroversen geweckt. Beispiel: Die Resveratrol-Kontroverse. Er erinnert uns daran, dass hinter dem Streben nach einem längeren Leben auch finanzielle und ethische Überlegungen stehen können.

Eigenheiten von David Sinclair’s Ansatz:

  • Forscht an genetischen Mechanismen des Alterns
  • Entwickelt und fördert Substanzen zur Lebensverlängerung, die nicht alle so funktionieren wie er es anpreist
  • Weckt Diskussionen über Ethik und Kommerzialisierung in der Longevity-Forschung

Mehr zu David Sinclair

4. Der Leibarzt – Peter Attia

Peter Attia nähert sich der Langlebigkeit mit einem medizinischen und gleichzeitig ganzheitlichen Blick. Als Arzt und Berater legt er großen Wert auf wissenschaftlich fundierte Methoden, die sowohl die körperliche als auch die geistige Gesundheit umfassen. Sein Ansatz ist geprägt von Besonnenheit und der Überzeugung, dass eine Balance zwischen Leistung und Wohlbefinden essentiell für ein langes Leben ist.

Eigenheiten von Peter Attia’s Ansatz:

  • Betont die Bedeutung von Wissenschaft und Medizin
  • Sucht nach einer Balance zwischen körperlicher Leistung und geistigem Wohlbefinden
  • Fokussiert auf Ernährung, Bewegung und mentale Gesundheit

Mehr zu Peter Attia

Triff uns beim Longevity & Biohacking Retreat im Krallerhof

Möchtest du das Gelernte in die Praxis umsetzen und Teil einer Gleichgesinnten-Community werden? Dann sei bei unserem allerersten Longevity- und Biohacking-Retreat von 9. bis 13. Juni im malerischen Krallerhof dabei.

Gemeinsam mit mir und Andreas Breitfeld und mir wirst du die Gelegenheit haben, tief in die Welt des Biohackings einzutauchen, deine Langlebigkeit aktiv zu gestalten und ein Wochenende voller Inspiration und Erneuerung zu erleben. Alle Informationen zum Retreat und wie du dabei sein kannst, findest du hier: Longevity & Biohacking Retreat am Krallerhof.

Go for Flow!

Hinterlasse deinen Kommentar.

Newsletter

Regelmäßige Tipps für Dein Biohacking, direkt von Max Gotzler.
Dieser Newsletter bringt Dich weiter!

Danke für deine Anmeldung.

Weitere Podcasts

#218: Selbstwert stärken, innere Blockaden überwinden und herausfinden, wer du wirklich bist | mit Stefanie Stahl

Veröffentlicht: 9. Juni 2024

#217: Die Kraft der Herzratenvariabilität: Schlafqualität, emotionale Resilienz und Herzkohärenz durch Atmung und HRV-Messung | mit Reiner Krutti

Veröffentlicht: 31. Mai 2024

#216: Die Wissenschaft der Langlebigkeit: NMN, biologisches Alter und metabolische Resistenz | mit Nicolas Ting

Veröffentlicht: 24. Mai 2024

#215: Biohacking im Familienleben: Gesundheit und Wohlbefinden für Eltern und Kinder optimieren | mit Tim Böttner

Veröffentlicht: 16. Mai 2024

Anmelden