facebook_pixel
Flowgrade Home

4 Tipps für die perfekte Körperhaltung von Crossfit-Legende Kelly Starrett

Mit einer gesunden Körperhaltung können wir nicht nur chronische Rückenschmerzen und nervige Bandscheibenvorfälle vermeiden. Sie trägt auch maßgeblich zu mehr Momentum, Kraft und körperlichen Wohlbefinden bei. Wir haben den weltbesten Mobilitätscoach um ein paar Tipps gebeten… [Update]

“Komm schon, Glenn, das ist doch lächerlich! Ich will den Rekord brechen!” Ich war außer mir. Der Universitäts-Rekord im Stoßen lag bei 280 Pfund (ca 127 kg) und ich hatte mit Mühe und Not gerade 260 Pfund (ca 117 kg) gestemmt. Die Messlatte schien erreichbar doch Glenn Harris, unser damaliger Fitnesscoach der Boston University Basketballmannschaft, winkte mit schüttelndem Kopf ab. “Max, ich will, dass du irgendwann mal mit deinen Kindern im Garten spielen kannst und nicht im Rollstuhl sitzt.” Uneinsichtig, wutentbrannt und nicht gerade leise verließ ich den Fitnessraum in Richtung Duschen. “Irgendwann wird er mir danken” murmelte Glenn noch zu einem meiner Mitspieler.

Ich fühlte mich damals in meinem letzten Jahr mit der Mannschaft um meinen Platz auf einer der edlen Rekordtafeln an der Wand betrogen. Heute bin ich Glenn unendlich dankbar, denn er hat mich definitiv, nicht nur in dieser Situation, vor bleibenden Wirbelsäulen-, Knorpel- und Gelenkschäden bewahrt. Ich konnte mich selbst schwer einschätzen und hantierte mit Gewichten, mit denen ich meine Körperhaltung einfach nicht mehr stabil halten konnte. Auch außerhalb des Kraftraums führen eine schlechte Körperhaltung und unvorteilhafte Bewegungsabläufe zu chronischen Problemen mit unserem Bewegungsapparat. Wer kann sich dann noch richtig konzentrieren, wenn es ununterbrochen im Rücken zwickt?

boston-university-coach

“Jeder sollte in der Lage sein, seinen Körper verletzungsfrei zu halten.”

Dieses Zitat stammt von Kelly Starrett, bekannter Buchautor, Crossfit Champ, Gründer von MobilityWOD, und gefragter Fitnessberater von vielen namhaften Olympioniken, Tour de France Fahrern, Kraftsportlern und Tim Ferriss. Auf der Biohacking Conference in Los Angeles in 2014 konnte ich mich mit Kelly länger unterhalten und ihn sogar für ein kurzes Interview für die Flowgrade Show begeistern, wir sprachen unter anderem darüber, wie du schlagartig deine Körperhaltung verbessern kannst.

4 einfache Schritte zu einer optimalen Körperhaltung

Eine gesunde Körperhaltung beugt nicht nur Verspannungen und Schmerzen vor, sondern fördert auch ausschlaggebend die körperliche Belastbarkeit. Mit diesen 4 Tricks kannst du deinen Körper schnell leistungsfähiger machen.

1. Spann dein Gesäß an

Bringe dazu deine Füße in eine parallele Stellung zueinander, drücke die Fußsohlen in den Boden und spanne deinen Po so fest an, wie du kannst. Das bringt das Becken in eine neutrale Stellung und unterstützt die Wirbelsäule.

2. Atme aus und führe den Brustkorb nach unten

Ziehe jetzt die unteren Rippen so ein, dass der Brustkorb sich exakt über dem Becken befindet.

3. Spanne den Bauch an

Damit hältst du Brustkorb und Becken in der richtigen Stellung. Mit zusammengekniffenem Po kann man sich schlecht bewegen, deswegen holen wir die Bauchmuskeln zur Unterstützung.

4. Halte Kopf, Hals und Schultern in einer aufrechten, stabilen Position

Der Kopf sollte sich mittig über den Schultern befinden, wenn du geradeaus schaust. Stell dir vor, dass sich deine Ohren, Schultern, Hüfte, und Knöchel von der Seite betrachtet auf einer Linie befinden.

280 Pounds! Das nächste Mal mit mehr Vorsicht

Du kannst diese Techniken sowohl im Stehen als auch im Sitzen anwenden. Natürlich lässt sich nicht jede schlampige Bewegung oder schlechte Sitzhaltung auf Dauer vermeiden. Aber wenn du schon ein paar Mal am Tag deine Körperhaltung korrigierst, gehst du bereits einen Riesenschritt auf ein langfristig hohes körperliches Wohlbefinden ohne nervige Rückenschmerzen oder Bandscheibenvorfälle zu. Mit der richtigen Sitzhaltung lässt sich auch viel länger im Flow verbringen, denn man wird wesentlich weniger häufig durch eingeschlafene Gliedmaßen oder Muskelverspannungen abgelenkt. Wie du schneller in den Flow kommst, kannst du in unseren Artikeln über umweltbedingte und psychologische Flow Trigger lesen.

Übrigens, den Rekord im Stoßen konnte ich in meiner Laufbahn an der Boston University leider nicht mehr brechen. Aber vielleicht versuche ich es nochmal bei meinem nächsten Boston Besuch, natürlich nur unter Glenn’s Aufsicht.

Eine ideale Unterstützung für gesunde Knorpel und Knochen ist unser Collagen Protein, besonders geeignet für Sportler oder alle die viel auf den Beinen sind.

Fitness, Lifestyle-Tipps, Paleo
, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.