• de
Flowgrade Home

Das Flowgrade Flow Journal

Das Flowgrade Flow Journal

Mit dem Flow Journal erhältst du eine Anleitung zur wissenschaftlichen Kunst, im Flow zu leben. Was bringt dich in den Flow? Was hält dich davon ab? Welche Methoden gibt es und wie kannst du diese in deinen Alltag integrieren?

Auf den mit viel Liebe (und Flow) gestalteten Seiten findest du die Erkenntnisse aus über hundert Gesprächen mit Experten und die wirkungsvollsten Konzepte der führenden Produktivitäts- und Motivations-Trainer weltweit wie Tony Robbins, Vishen Lakhiani, David Allen oder Tim Ferriss.

Im Flow Journal findest du:

  • Hintergrundinformationen zum Flow-Zyklus
  • Beschreibung der wirkungsvollsten Flow-Trigger
  • Interaktive Aufträge zur Identifikation deines Flow-Typs, deiner Ängste und Blockaden und Lösungsfindung für ein Leben mit mehr Flow
  • Zahlreiche inspirierende Zitate und Weisheiten von berühmten Persönlichkeiten wie Johann Wolfgang von Goethe, Albert Einstein und Pablo Picasso
  • Die besten Sprüche aus all unseren Podcast-Episoden
  • Einen Tagesplan zum Ausfüllen, um jeden Tag mit mehr Flow zu füllen

In dieses Flow Journal habe ich meine wertvollsten Erfahrungen, konzeptionelle Fundstücke und überlieferten Weisheiten aus meinen Jahren auf der Suche nach dem Flow eingearbeitet. Ich hoffe, dass dir meine Erkenntnisse helfen werden, dein eigenes Leben mit mehr Flow zu füllen.

ÜBER DEN AUTOR

Max Gotzler ist der Gründer von Flowgrade, Organisator des FlowFest, ehemaliger Leistungssportler, Blogger, Podcaster und der Autor des gerade fertiggestellten Buches „Biohacking – Optimiere dich selbst“. International wird er gerne als der “The German Biohacker” oder “The German Tim Ferriss” bezeichnet (auch wenn er sich ungern in diese Schubladen stecken lässt). Als einer der Vorreiter der Biohacking-Szene in Deutschland war Max bereits in diversen Medien vertreten, unter anderem ARD, ZDF, Brand Eins, RTL Extra, ZEIT ONLINE, Süddeutsche Zeitung, Welt Kompakt und Bloomberg. Mit Flowgrade bietet Max eine Plattform an, die es jedem erlauben soll, der Schmied seiner eigenen Flow-Momente zu werden.

ANLEITUNG – SO FUNKTIONIERTS

Sobald du dein Flow Journal in den Händen hältst, kannst du loslegen. Neben Erklärungen und Tipps findest du im ganzen Buch verteilt Aufträge, die es zu bearbeiten gilt. Diese sollen dir dabei helfen, genau herauszufinden, was für dich funktioniert und wo es eben hapert.

Ab Seite 35 beginnt dein persönlicher Tages-Flow-Plan. Hier findest du für jeden Tag eine Seite, die du ausfüllen kannst. Die Seiten reichen genau für 90 Tage – ein optimaler Zeitraum für eine erfolgreiche Bewusstseinsveränderung.

Was passiert, nachdem ich mein Flow Journal komplett ausgefüllt habe?

Nach drei Monaten solltest du erst einmal reflektieren, was sich für dich in deinem Leben verändert hat. Natürlich kannst du auch umgehend dein nächstes Flow Journal bestellen und weitermachen. Ich empfehle dir ebenso, bei einem unserer nächsten Flow-Events, wie dem FlowFest 2018 dabei zu sein. Denn dort lässt sich der Flow über einen ganzen Tag im Kreise von Gleichgesinnten erleben. Es ist ein Erlebnis, das du nicht mehr vergessen wirst!