Flowgrade Home

Über Vollmondfeste, Kunstlicht und gesunde Solarien mit Alexander Wunsch – Flowgrade Show Episode 42

Weisst du, wie sich der Mondzyklus auf dich auswirkt? Oder wie das Licht deines Smartphones deinen Biorhythmus beeinflusst? Macht es vielleicht doch Sinn, ins Solarium zu gehen? Das und vieles mehr erfährst du in dieser Episode der Flowgrade Show mit dem Lichtbiologen Alexander Wunsch.

“Hm, da ist Vollmond.”

Alexander Wunsch reagiert reserviert, als mein Flowgrade-Teamkollege Marc ihn auf einer Messe anspricht und zum FlowFest am 8. Juli einlädt. Der Lichtbiologe achtet auf den Rhythmus des natürlichen Lichts, wenn es um seine Terminplanung geht.

Dennoch (oder genau deswegen) können wir ihn überzeugen, zu unserem großen Biohacking-Event in Berlin zu kommen. Es gibt wenige, die sich so sehr mit der Thematik Licht beschäftigen wie der Mann aus Heidelberg. Genau deshalb freue ich mich umso mehr, euch diesen beeindruckenden Wissenschaftler in einem ausgiebigen Podcast zu präsentieren.

Schau dir hier unseren Teaser der Episode mit Alexander an:

Alexander Wunsch ist Arzt, Forscher und Referent in den Bereichen Lichttherapie, Photobiologie und Biophysik. Der engagierte Wissenschaftler erforscht Chancen und Risiken natürlicher und künstlicher optischer Strahlung auf Mensch und Umwelt, berät Politik, Medienvertreter und Industrie bei lichtbiologischen Fragen und entwickelt Konzepte und Anwendungen für die Lichttherapie und Lichthygiene beim Menschen. 

kunstlichtEr ist Mitglied der Deutschen Akademie für Photobiologie und Phototechnologie (DAfP), der deutschen Lichttechnischen Gesellschaft (LiTG) und Lehrbeauftragter für den Themenbereich “Light and Health” im internationalen Master-Studiengang “Architectural Lighting Design” der Hochschule Wismar.

In der Episode der Flowgrade Show sprechen Alexander und ich über den Mondzyklus, wann Vitamin D supplementiert werden sollte, den Effekt von Kunstlicht auf unseren Biorhythmus, ob und welche Solarien gesund sind und wie du über einen Jetlag wegkommst. Dazu erfährst du, wie du dich in einer Welt voller Bildschirme und Kunstlicht am besten schützen kannst, warum Winterurlaube nicht unbedingt gesund sind und was für Alexander die höchsten Flow-Momente sind.

Viel Spaß mit dieser gigantischen Episode zum Thema Licht mit Alexander Wunsch!

Show Notes

  • 1:50 Der Mond als Rhythmusgeber der Chronobiologie
  • 7:50 Über den Wert des Lichts und das Glühlampenverbot
  • 12:30 Die Sonne ist ein elementarer Energielieferant
  • 17:00 Der Winter als gedachte Regenerationsphase für den Körper
  • 21:30 Wie sich unser Biorhythmus an Zeitzonen anpasst
  • 27:00 Über Melatonin, LED-Leuchten im Ohr und andere Biohacks gegen Jetlag
  • 32:00 Der Sinn und Unsinn von Sonnencreme
  • 40:00 Über die schädigenden Eigenschaften von künstlichem Blaulicht
  • 52:00 Warum rotgetönte Blueblocker-Brillen Sinn machen
  • 1:03:00 Praktische Tipps zum Schutz vor Kunstlicht für den Alltag
  • 1:21:00 Wie Alexander am besten in den Flow kommt

Zitate

  • 12:00 Vitamin D ist eigentlich nur die Spitze des Eisbergs.
  • 22:20 Wenn ich in der USA war, brauche ich 6 Wochen, bis ich vor meinem Wecker wach werde.
  • 23:30 Der Sonne hinterher zu reisen über mehrere Zeitzonen ist ein zweischneidiges Schwert.
  • 31:10 Viele Kurzreisen sind kontraproduktiv. Wenn man in Urlaub fliegt und wenn man über mehrere Zeitzonen hinweg fliegt, sollte man dem Organismus die Möglichkeit geben sich anzupassen.
  • 38:00 Grundsätzlich bei allem, was man auf die Haut aufträgt, sollte man sich fragen: Würde ich es auch essen?
  • 53:00 Ich kam bei einem Kongress mal wieder mit dem Eindruck der entsetzten Gesichter raus und stand vor Reinhards Stand. Da ist es mir siedendheiß eingefallen, dass eine Blaulichtbrille der optimale Lichtschutz am Arbeitsplatz ist.
  • 1:03:00 Tageslichtlampen findest du bei mir nicht.
  • 1:04:30 Man riskiert, wenn man mich einlädt, dass ich gewisse Lampen aus der Fassung rausdrehe, wenn ich unbeobachtet bin.
  • 1:06:00 Wir sind von flimmernden Licht umgeben. Das ist einer der am meisten unterschätzten Qualitätsmaßstäbe für Licht.

Treffe Alexander Wunsch beim FlowFest 2017 am 8. Juli in Berlin

Alexander ist zudem einer unserer Sprecher beim diesjährigen FlowFest, der ersten Biohacking Veranstaltung auf deutschem Boden. Wenn du am 8. Juli Zeit und Lust hast, viele namhafte Biohacker aus verschiedensten Bereichen persönlich kennenzulernen, Kältetherapie oder eine Rotlichtbestrahlung auszuprobieren, die neuesten Supplements zu testen oder einen Wim-Hof-Atmungsworkshop mitzumachen, dann hole dir jetzt noch dein Ticket zum Early-Bird-Preis hier.

Schütze deine Augen vor Kunstlicht mit einer Blueblocker-Brille

Bist du jemand, der viel Zeit vor Bildschirmen verbringt? Wenn es dir geht wie mir, dann hast du ein Smartphone, arbeitest am Rechner und schaust auch hin und wieder die ein oder andere Serie. Das ständige Blaulicht, das von diesen Geräten auf unsere Augen trifft, kann mit der Zeit unsere Netzhaut schädigen und auch zu erheblichen hormonellen Stressreaktionen führen.

Dadurch können Kopfschmerzen, Müdigkeit, brennende Augen und Schlafprobleme auftreten. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, haben wir die Prisma BlueBlocker Brille in unseren Shop aufgenommen. Die rotgetönte Brille wird von der Weilheimer Firma Innovative Eyewear (genau, die Firma hat ihren Sitz ebenfalls in Weilheim genauso wie Flowgrade) für uns hergestellt und von Alexander Wunsch, einem der führenden Lichtbiologen, mitentwickelt.

Diese spezielle Brille filtert die Blauanteile des Lichts heraus, um unsere Augen im Büro vor dem PC, beim Fernsehen oder auch im Flugzeug vor dem künstlichen Blaulicht zu schützen. Genau deshalb sieht man auf vielen Biohacking-Veranstaltungen mittlerweile viele Leute mit diesen stylischen Brillen.

Wenn auch du deine Augen vor stressendem Kunstlicht schützen willst, dann gehe jetzt auf flowgrade.de/prisma und bestelle dir dein Exemplar!

Biohacking, Podcast, Umfeld, Vitamin-D
, , , , ,

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.