Flowgrade Home

Superfoods 101: Reishi

Die Königin der Pilze unterstützt den Körper schon seit vielen tausend Jahren mit seiner beruhigenden und gesundheitlichen Wirkung. Ein Adaptogen welches dir hilft tiefer zu schlafen und somit mehr Energie und Leistung für den nächsten Tag zu haben.

Es ist für mich jedes Mal faszinierend, wenn ich auf ein mir noch unbekanntes Gewächs treffe, das schon seit Jahrtausenden in anderen Ländern nicht nur bekannt sind sondern täglich angewendet wird. Der Vitalpilz und gleichzeitig Adaptogen Reishi (Ganoderma lucidum) wird mindestens seit der Han Dynastie im alten China für gesundheitliche Zwecke angewandt. Das war vor 2.000 Jahren. Andere vermuten sogar, dass der Pilz seit über 4.000 Jahren in Gebrauch ist und in Japan ist Reishi auch als der „10.000 Jahre alte Pilz“ bekannt. Der mächtige Baumpilz wird auch als der göttliche Pilz, der unsterbliche Pilz oder auch die Königin der Pilze bezeichnet. Im deutschsprachigen Raum ist er auch als Glänzender Lackporling oder unter seinem chinesischen Namen Ling Zhi bekannt.

Die gesundheitlichen Vorteile von Reishi

Reishi gehört neben Tabak, Cannabis und Ginseng zu den meiststudierten Naturheilmitteln der Welt und wird mit einer Reihe von gesundheitlichen Anwendungsmöglichkeiten in Verbindung gebracht. Diese Vielfalt wird vor allem zwei Wirkstoffen zugeschrieben: Polysaccharide und Triterpene.

Hole dir jetzt dein Kaffee Upgrade!

Trage dich ein und erhalte die Rezeptkarte für den Biohacker Coffee und einen Gutschein für 10 % auf deine erste Kaffeebestellung!

Polysaccharide und Triterpene stärken das Immunsystem

Erstere helfen bei der Stabilisierung des Immunsystems indem sie Viren bekämpfen und abwehren. Triterpene schützen den Reishi-Pilz selbst vor dem Befall von Bakterien und wirken dadurch auch im menschlichen Körper stark entzündungshemmend und antibakteriell. Die Medizin hat Reishi auch schon in die moderne Krebstherapie mit aufgenommen, um den Heilungsprozess zu beschleunigen und Nebenwirkungen zu beseitigen.

Reishi verhilft zu mehr Tiefschlaf

Den Triterpenen wird auch der beruhigende Effekt von Reishi gutgeschrieben. Besonders in stressigen Situationen helfen diese dabei, den Hormonhaushalt auszubalancieren, Cortisol zu senken und den Körper zur Ruhe zu bringen. Der Heilpilz wird daher auch mit einem erholsameren Schlaf durch einen größeren Anteil an Tiefschlaf in Verbindung gebracht.

Wie kann man Reishi verwenden?

Reishi wird traditionell als Tee oder Gewürzzusatz konsumiert. In Japan kann der Pilz fast in jedem Supermarkt ganz oder als Pulver verarbeitet gekauft werden. Hier im Westen haben sich auch Kapseln und Alkoholtinkturen durchgesetzt. Wichtig ist, auf die Zuchtart des Reishi zu achten. Der wohl gesundheitlich förderlichste Teil ist der auf Holz gewachsene Fruchtkörper des Vitalpilzes, da sich dieser mit den vielen Nährstoffen der Baumrinde vollsaugen kann. Die Triterpene schmecken recht bitter und daher kann ein guter Reishi auch am bitteren Geschmack erkannt werden.

Reishi Flowgrade Four Sigmatic Mushrooms

Wo bekomme ich hochwertigen Reishi?

Meine bevorzugte Quelle für Vitalpilze sind die Produkte der Firma Four Sigmatic. Wir arbeiten schon seit einiger Zeit mit dem Team, das unter anderem auch von Bestseller Autor und Biohacking Pionier Tim Ferriss beraten wird. Das hochwertige Reishi Elixir gibt es als Teeprodukt mit Ginseng, Süßholzwurzel, Minze und Stevia. Hole dir ein Exemplar bei uns im Flowgrade Shop und probiere aus, wie der göttliche Pilz für dich funktioniert!

Neben Reishi haben wir auch den Energiebooster Cordyceps im Programm. Wie dieser funktioniert erfährst du hier.

Biohacking, Ernährung, Geist, Konzentration, Meditation, Quantified Self, Schlaf
, , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.