Flowgrade Home

Der „Mandel-Zimt“ Green Smoothie

Dieses Rezept ist mal ganz anders als die klassischen Green Smoothies. Süßkartoffel mit Mandelmilch und Zimt, in Kombination mit Mango und Muskatnuss zaubern einen warmen, exotischen Hauch von Südasien in deine Tasse.

In einen Green Smoothie müssen nicht immer nur die üblichen Verdächtigen wie Banane, Apfel oder Karotte. Dieses Rezept ist einmal ganz anders als die klassischen Green Smoothies. Die Süßkartoffel zusammen mit der Mandelmilch und dem Zimt lassen uns schon ein bisschen von der Weihnachtszeit träumen. Dazu die Mango und Muskatnuss und wir haben einen Geschmack, der einen Hauch von Südasien in unsere Tasse zaubert.

„Mandel-Zimt“ Green Smoothie Rezept

Dieser Smoothie ersetzt eine ganze Mahlzeit und ist dabei sehr gesund. Die Mandelmilch hat viel Eiweiss (ihr könnt Mandelmilch fertig kaufen oder auch selbst machen), die Süßkartoffel ist reich an Beta-Carotin und Vitamin A und ist dazu eine gute Eisenquelle. Der Zimt unterstützt die Regulation des Blutzuckers, verbessert das Cholesterin und die Triglyceride und regt den Stoffwechsel an.

Du brauchst einen Mixer oder einen Pürierstab

_MG_0221

Zutaten (für zwei Portionen)

  • 2 Tassen frischer Spinat
  • 2 Tassen Mandelmilch
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1 mittelgroße Süßkartoffel
  • 1 halbe Mango
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Muskatnuss

Zubereitung

Die Süsskartoffel sollte vor dem Mixen gekocht oder gebacken werden. Also entweder einen Topf mit Wasser füllen und die Süsskartoffel für 25 Minuten kochen oder für 40 Minuten bei 200 C° im Ofen backen. Das ist ein bisschen aufwendig, aber es lohnt sich! Unter Zeitdruck tun es auch 20 Minuten in der Mikrowelle. Daraufhin die gebackene/gekochte Süßkartoffel schälen und kalt werden lassen (wenn ihr Bio verwendet, könnt ihr die Schale auch dran lassen, denn diese steckt auch voller Mineralien und Nährstoffe).

Jetzt zuerst den Spinat zusammen mit der Mandelmilch cremig mixen, dann die restlichen Zutaten hinzufügen und noch einmal mixen. Für einen coolen Green Smoothie kannst du noch Eiswürfel hinzugeben oder eine der Zutaten vorher einfrieren.

Ernährung, Paleo, Rezepte
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.