Flowgrade Home

Blaubeer-Pancakes mit Collagen

Wer Pancakes mag, der wird dieses Rezept lieben! Denn mit dieser Mischung aus Eiern, Blaubeeren, Kokosmehl und Collagen Protein werden diese Pfannkuchen zu einer nahrhaften und vor allem gesunden Eierspeise für einen gemütlichen Sonntagsbrunch.

Diese leckeren Pancakes liefern dir mit Eiern, Blaubeeren, Kokosmehl und Collagen Protein wertvolle Nährstoffe, die deinem Körper die Bausteine für viele schöne Flow-Momente liefern. Probiere die Pancakes mal mit der Familie und Freunden an einem gemütlichen Sonntag Vormittag, am besten bei ein paar Tassen Flowgrade Coffee.

Guten Appetit!

Warum verwenden wir Collagen in den Pancakes?

Collagen wird als der Leim bezeichnet, der den Körper zusammenhält. Ohne Collagen würde der Körper buchstäblich auseinander fallen. Und wusstest du, dass schon die Ägypter vor 4.000 Jahren Collagen als Klebstoff benutzt haben?

Schon 1 Esslöffel Collagen zur täglichen Mahlzeit, gibt unserem Körper die notwenigen Aminosäuren, wie Prolin und Glycin, die die körpereigenen Fähigkeiten zur Regenerierung von Haut, Gelenken und Knochen unterstützen.

Dies ist vor allem wichtig im Angesicht der Tatsache, dass unser körpereigenes Collagen alle 10 Jahre um etwa 7 % sinkt. Collagen findest du häufig als lösliches Pulver, welches sich auch gut in Getränken auflösen lässt. Außerdem ist es geschmacklich sehr neutral.

Folgende Zutaten benötigst du:

  • 5 große Eier
  • 1 Esslöffel Flohsamenschalen*Made from grass fed cows
  • 1 Tasse organische Blaubeeren
  • 1 Esslöffel Flowgrade Collagen Protein
  • 1 Esslöffel Kokosmehl
  • 1 Teelöffel Vanillepulver
  • Eine Prise Zimt
  • Eine Prise Salz

*Falls du gerade keine Flohsamenschalen Zuhause hast, kannst du alternativ auch Chia-Samen nehmen. Hierbei musst du lediglich beachten, dass die Konsistenz der Pancakes jedoch nicht die Gleiche sein wird. Flohsamenschalen lassen den Teig sehr gut aufquellen und verleihen den Pancakes und z.B. auch Brötchen eine tolle Konsistenz – das können Chia-Samen leider nicht ersetzen.

So bereitest du die Pancakes zu:

Gib alle Zutaten zusammen in einen Mixer. Gib etwas Fett, vorzugsweise 1 Teelöffel Weidebutter, gesalzen oder ungesalzen, in eine Pfanne und erhitze diese auf kleiner Stärke. Nicht zu heiß!

Nun gibst du die Pancake Mischung auf kleiner Flamme in die Pfanne und backst sie auf jeder Seite ein paar Minuten, bis diese gold-brau sind. Fertig!

Guten Appetit!

Balance, Biohacking, Ernährung, Rezepte für Biohacker
, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.