Flowgrade Home

Flowgrade Schokoladen-Eiskonfekt Rezept (mit MCT-Öl)

Der Flowgrade Eiskonfekt beinhaltet hochwertige Zutaten, schmeckt fantastisch und eignet sich daher perfekt als Nachspeise nach einem leckeren Paleo-Dinner. Unglaublich lecker aber mit doch einigen Kohlenhydraten, also nicht übertreiben!

Die Grundlage unseres leckeren Eiskonfekts bilden eiweißreiche Cashewkerne und Kakaopulver. Kakao ist reich an Antioxidantien und ein Superfood für Herz und Seele. Er enthält viele gesunde Fette, ist ein Stresskiller und Stimmungsaufheller. Für die nötige Süße geben wir mineralienreichen Ahornsirup (nicht zu viel!) und ein wenig Vanille hinzu. Das Eiskonfekt ist eine Nachspeise zum Genießen. Ahornsirup, auch die allerbeste Qualität, beinhaltet Fruktose.Daher wirklich nur so viel wie nötig nehmen. Wenn du absolut auf Zucker verzichten willst, dann verwende Stevia anstatt des Ahornsirups.

schoko-01

Zutaten

140 g Cashewkerne, 1-2 Stunden eingeweicht

45 g Kakaopulver

110 g Bio-Ahornsirup

4 EL Flowgrade MCT Öl

1 TL reine Vanille

1 Prise Meersalz

50 g dunkle Schokolade (mindestens 80%), gehackt

Optional:

200 g Himbeeren

Eine Prise Stevia anstatt des Ahornsirups

schoko-04

Zubereitung

Cashewnüsse einweichen und anschließend gut abspülen. Zusammen mit dem Kakaopulver, dem Ahornsirup, dem MCT-Öl, der Vanille und dem Salz in einen Küchenmixer geben und zu einer cremigen Masse purieren.

Die homogene Masse in eine Schüssel geben und die gehackte Schokolade unterheben. Anschließend in kleine Muffinformen (am besten aus Gummi) füllen und für mindestens 3 Stunden ins Gefrierfach stellen, bis die Masse fest wird.

Abschließend aus den Formen nehmen und sofort servieren.

Unser Tipp: Eingekochte Himbeeren mit etwas Vanille dazu servieren. Schmeckt herrlich frisch und fruchtig.

Ernährung, Paleo, Rezepte
,

Kommentare

  • Klein Evelina

    Hallo, Maximilian! Durch Zufall bin ich im Juni dieses Jahres auf die Bulletproof – Diät gestoßen. Ich habe mit dem Kaffee angefangen, dann das Buch gelesen und bin nach und nach reingekommen. Es hat gewirkt!! Ich fühle mich super. Nach dem ich Gluten weg gelassen habe, habe ich keine Allergie mehr (zumindest im Moment). Ich sehe viel besser aus (Einbildung?!).

    Zwei Fragen :1. Ob man bei Schokoladen – Eiskonfekt Rezept statt die Cashewkerne die Walnüsse nehmen kann?

    2. In dem Artikel „7 Tipps für eine optimale Vitamin D Versorgung“ schreibst du, dass Käse eine gute Quelle für viele Vitamine sei. Das passt aber nicht in die Bulletproof Diät. Liege ich da richtig oder gibt es Käse, den man doch essen kann?

    Antworten

  • Maximilian Autor

    Hallo Evelina, danke für deine Fragen! Ich bin mittlerweile auch total allergiefrei und das ist echt Wahnsinn, nachdem ich früher starken Heuschnupfen hatte. Ich bin mir sicher, dass du auch besser aussiehst, wenn du dich besser fühlst. Das scheint so eine Grundregel zu sein 🙂

    Zu deinen Fragen:

    1. Ja, auch Walnüsse eignen sich hervorragend.

    2. Du hast recht, Käse ist mit Vorsicht zu genießen. Allerdings hat besonders Hartkäse sehr wenig Laktose und wird oft sehr gut vertragen. Ich als Käse-Fan vermeide Frischkäse und genieße andere Arten von Käse zum Dessert, z.B. mit ein bisschen angebratener Mandelbutter oder ein paar Feigen. Ich sehe es als Genußmittel, das hin und wieder in Ordnung geht. Da du dich in der Anfangsphase der Bulletproof Diät befindest, würde ich die ersten Wochen komplett auf Käse verzichten und es dann nach und nach als Genussalternative einführen. Hoffe, das hilft! Bei weiteren Fragen, melde dich jederzeit 🙂

    Antworten

  • Simone

    Hallo lieber Maximilian,
    Vielen herzlichen Dank erst einmal für diese tolle Seite.
    Ich habe eine Frage. Ich wollte mir das Buch von Jimmy Moore, Keton Clarity bestellen auf Deutsch. Ich habe es bei Amazon aber nur in Englicher Sprache gefunden. Kannst du mir bitte weiterhelfen, da ich über Ketonkörper noch mehr lernen möchte.
    Ich danke dir recht herzlich❤️
    Liebe Grüße Simone

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.