Flowgrade Home

Flowgrade Spargel Auflauf

Der Spargel ist ein echter Goldschatz für jeden Biohacker. Voll mit Kalium, B-Vitaminen und Ballaststoffen, reinigend und blutzuckerfreundlich darf das zarte Gemüse durchaus als Superfood bezeichnet werden. Aphrodisierend soll er auch noch sein. Also raus mit der Auflaufform!

Spargel ist eine dieser Delikatessen, die man in der Saison so oft essen sollte, wie nur möglich. Denn neben dem ausgezeichneten Geschmack liefert das Gemüse auch noch Ballaststoffe, Folate (die natürliche und aktive Form der Folsäure), Kalium, B-Vitamine, Magnesium und Calcium. Trotz des süßlichen Geschmacks beeinflusst der kalorienarme Spargel den Blutzuckerspiegel nur geringfügig. Spargel bekommt außerdem den Flowgrade Superfood Stempel, da das zarte Gemüse auch noch den körpereigenen Glutathionspiegel erhöht. Glutathion ist das stärkste körpereigene Antioxidanz, welches aktiv Krebszellen angreift, Giftstoffe abbaut und die Hirnleistung verbessert. Also, rein in den Ofen und genießen!

spargel-rezept-01

Zutaten

300 g weißer Spargel

300 g grüner Spargel

Saft einer Orange

Eine halbe Chilischote

1 EL Zitronensaft

2 EL Naturhonig

50 g Cashewkerne

50 g Mandelstifte

3 EL Olivenöl

2 EL Flowgrade XCT Öl

1 TL Meersalz

spargel-rezept-03

Zubereitung

Den Spargel gründlich waschen. Den weißen Spargel mit einem Spargel- oder Gemüseschäler schälen und die holzigen Enden abschneiden. Den grünen Spargel nur bei Bedarf am unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden.

Beide Spargelsorten in kochendes Salzwasser geben und bei niedriger Temperatur etwa 5 Minuten ziehen lassen, bis der Spargel bissfest ist. Danach abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.

Die Chilischote von den Kernen befreien und fein hacken. Dann mit dem Orangen- und dem Zitronensaft sowie dem Naturhonig mischen. Die Cashewkerne hacken und mit den Mandeln, dem Olivenöl, dem Flowgrade XCT Öl und dem Salz verrühren. Das XCT liefert zusätzliche Fettsäuren, die schnell in Energie umgewandelt werden können und den Stoffwechsel positiv beeinflussen.

Den Spargel vorsichtig in eine Auflaufform legen. Dann die Nuss-Mischung darüber verteilen und anschließend die Orangen-Honig-Sauce darübergießen. Den Auflauf etwa 3-5 Minuten im Ofen bei zugeschalteter Grillfunktion gratinieren, bis die Nüsse leicht gebräunt sind.

Tipp: Sollte der weiße Spargel dicker als der grüne sein, gib ihn 2-3 Minuten vor dem grünen ins Wasser.

Energie, Ernährung, Paleo, Rezepte
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.