facebook_pixel
Flowgrade Home

Eggocado

Wer seine Eier immer nur gerührt oder gekocht verspeist, für den ist dieses Rezept eine geniale Abwechslung. Zwei Superfoods in einem Gericht und beinahe ganz ohne Abspülen!

Wer seine Eier immer nur gerührt oder gekocht verspeist, für den ist dieses Rezept eine geniale Abwechslung. Zwei Superfoods in einem Gericht und beinahe ganz ohne Abspülen! Wusstet ihr übrigens, dass die Avocado schon unter den Azteken als Nahrung und auch als Hautcreme sehr beliebt war? Der Name findet seinen Ursprung wohl in der aztekischen Bezeichnung des runden männlichen Geschlechtsteils (von denen er zwei hat).

Zutaten für eine Person:

  • 1 Avocado
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Gewürze deiner Wahl (z.B. Paprikapulver, Chili, geriebene Zitronenschale oder Kümmel; hier kannst du kreativ werden!)

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 220 Grad Celsius vorheizen. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen. Je ein Stück der runden Unterseite der beiden Hälften abschneiden damit diese auf dem Rücken flach aufliegen können.
  2. Ein Ei in einer Schlüssel verrühren.
  3. Jetzt eine Prise Salz auf beide Avocado-Hälften streuen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das verrührte Ei auf beide Hälften aufteilen und in je eine Mulde geben.
  4. Nach Belieben würzen und 15-18 Minuten im Ofen backen
  5. Genießen und sich satt und wohl genährt fühlen

Guten Appetit wünscht euch das Biotrakr Team!

Eggocado Avocado Ei Rezept

Ernährung, Paleo, Rezepte
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.