Flowgrade Home

Highlights von der Bulletproof Biohacking Conference: Tag 1

Im sonnigen Pasadena ist letzten Freitag die Bulletproof Biohacking Conference 2014 gestartet und wir (Johannes und ich) sind für Biotrakr vor Ort. Das Event überzeugt mit namhaften Rednern, gratis Bulletproof Coffee und vielen Gadgets und Supplements zum Ausprobieren.

Gleich beim Betreten des sonnendurchfluteten Pasadena Convention Centers reicht mir ein braungebranntes, fröhlich grüßendes Mädchen einen perfekt gemixten Bulletproof Coffee. Nach kurzem Small Talk mit anderen Konferenzgästen und den Angestellten erspähe ich eine bekannte Silhouette ein paar Meter weiter. Erst vor ein paar Wochen habe ich mir das Buch über Körperhaltung von Kelly Starrett zu Gemüte geführt und bin seitdem ein Fan des kräftigen Mobilitäts- und Crossfitexperten. Kelly ist total nett, erzählt von seiner Zeit in Garmisch-Partenkirchen, was ganz in der Nähe meiner Heimatstadt Weilheim liegt, und bietet an, ein wenig später ein Interview für unseren Blog zu machen. Bingo, es fängt schonmal gut an!

bulletproof-conference-d1-12

Dave Asprey stellt seine neue Produktlinie vor

Kurz darauf lädt der Gastgeber Dave Asprey in den Hauptsaal zur Eröffnung. Auf amerikanische Weise bedankt er sich bei dem etwa zu zwei Dritteln gefüllten Saal und rekapituliert kurz die Geschichte seines Unternehmens bevor er das neue Erscheinungsbild von Bulletproof, eine Art “Image-Upgrade” präsentiert. Der sitzende Yogi wurde mit einer schwellbrüstigen Taube ersetzt, die nach Dave den inneren Frieden symbolisiert und mit erhobenem Haupte nach oben strebt. Die eher dunkel prägnanten Orange- und Schwarztöne der Produktverpackungen wurden mit neuen frischen Farbtönen auf weissem Hintergrund ausgetauscht.

Dazu stellt Dave eine Reihe an neuen Produkten vor. Neben dem bereits bekannten und vieldiskutierten Unfair Advantage und dem GammaWave gibt es demnächst auch ein neues MCT-Öl namens XCT. Dieses Öl beinhaltet wieder eine Mischung aus C-8 und C-10 Triglyzeriden wie das originale MCT-Öl, aber in einem wohl “optimaleren Verhältnis”. Also nicht so stark wie das reine C-8 kettige Brain Octane, aber stärker als das Basis MCT-Öl. Desweiteren kommen auch bald neue Schokoladen- und Teeprodukte. Eins muss man dem Mann lassen, er ruht sich definitv nicht auf seinen Lorbeeren aus.

 bulletproof-conference-d1-15

Steven Kotler spricht über Flow

Nach der eröffnenden Ansprache geht es weiter mit Steven Kotler’s Keynote Rede über Flow. Über die letzten Wochen hatte ich mich bereits intensiv mit dem Thema beschäftigt und daher war mir der Inhalt der Präsentation aus seinem Werk “The Rise of Superman” bereits bekannt. Alles darüber lest ihr in Flow State: Schnell mal Superman werden.

Das von Kotler und Jamie Wheal gegründete Flow Genome Project beschäftigt sich intensiv mit der Erforschung des Flow States und hat eigens für die Konferenz eine Art Spielpark aufgestellt, worin man mit mehreren Geräten versuchen kann, den Zustand des Flows zu erzeugen. Leider bin ich mit meinen zwei Metern zu groß für zwei der drei Geräte. Johannes darf mit seinen 1,86 Metern gerade noch so mitmachen. Für mich bleibt erstmal nur die Überdreh-Schaukel. Den Überschlag habe ich beim ersten Versuch noch nicht geschafft, trotzdem konnte ich in meinen wackeligen Knien definitiv die Effekte eines erhöhten Adrenalinpegels spüren.

 bulletproof-conference-d1-05

Kelly Starrett zeigt, wie man richtig steht

Ein weiterer Talk, auf den ich mich sehr freute, kam von Kelly Starrett über Mobilität und Körperhaltung. In einer unterhaltsamen Präsentation zeigte Kelly an einem “Negativbeispiel”, wie man es nicht macht und animierte das Publikum, ihm einige einfache Übungen zur Entlastung der Wirbelsäule nachzumachen. Gleich waren wir auf unseren Stühlen, kniefen unsere Hinterteile zusammen und konzentrierten uns auf eine gerade Sitzhaltung. Die zentrale Botschaft an jeden: Mehr stehen, weniger sitzen.

 bulletproof-conference-d1-10

Flüssigkeiten gegen den Jetlag

Nach einem “Bulletproof Lunch” mit Lachs, Roastbeef, Grünkohl und einer ungewöhnlichen aber leckeren Nachspeise aus Avocado mit Kakaopulver und Himbeeren machten Johannes und ich uns daran, die verschiedenen Stände zu besuchen, Interviews durchzuführen und Produkte auszuprobieren. An dem Stand der Firma Shine Natural Medicine kann man sich für $150 eine Infusion mit einer vitaminreichen Kochsalzlösung legen lassen. Ich entscheide mich dafür, es auszuprobieren. Die nette Gründerin Dr. Lauren Noel verspricht mir, dass mein Jetlag damit so gut wie weggespült sein wird. Tatsächlich fühle ich mich nach etwa einer halben Stunde lebendiger und dynamischer. Diesen Beitrag schreibe ich allerdings um 5 Uhr Früh kalifornischer Zeit, der Jetlag ist noch nicht ganz weg. Trotzdem, ich fühle mich gut.

 bulletproof-conference-d1-04

Vorfreude auf Tag 2

Tag 1 war ein Fest neuer Eindrücke und wir können es gar nicht erwarten, euch unseren Video Content zu präsentieren. Aber jetzt gilt es erstmal, noch so viel von der Konferenz mitzunehmen wie möglich. Hinterlasst uns gern eure Fragen, Anregungen und Ideen unten im Kommentarfeld. Stay tuned.

Allgemein, Biohacking, Ernährung, Gesundheitstrends
, ,

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.