Flowgrade Home

Gegrillter Lachs mit Avocado-Salsa

Der gegrillte Lachs mit Avocado-Salsa ist eine hochwertige und leckere Proteinquelle. Reich an Omega-3-Fettsäuren und vollgepackt mit vielen wichtigen Vitaminen ist dieses Rezept der perfekte Begleiter für alle Paleo-Fans.

Dieses raffinierte Rezept mit Fisch und Avocado kommt diese Woche von unseren Freunden paleolifestyle.de. Im Rahmen einer paleo-bewussten Ernährung eignet sich dieses Gericht besonders gut als hochwertige Proteinquelle. Fisch und Meeresfrüchte sind eine wichtige Quelle für Proteine, Vitamin A, C, E und D, sowie Mineralien wie Jod und Selen. Aufgrund des hohen Omega-3-Fettsäuren Gehalts ist der Lachs ein wahres Superfood.

Zutaten

2 Lachsfilets

1 Bio-Zitrone

2 EL Olivenöl

1 TL Salz

1 TL Paprikapulver

1 TL Zwiebelpulver

1 TL schwarzer Pfeffer

(Zutaten für die Salsa)

1 Avocado, geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten

1 kleine rote Zwiebel, fein gewürfelt

1 rote Paprika, fein gewürfelt

2 Bio-Limetten

3 TL Olivenöl

2 EL Koriander, fein gehackt

Salz und Chilipulver zum Abschmecken

Zubereitung

1. Gib 2 EL Olivenöl mit dem Pfeffer, dem Paprika- und Zwiebelpulver in eine kleine Schale und vermenge alles zu einer Marinade.

2. Mariniere das Lachsfilet mit der Soße und stelle das Ganze für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.

3. In der Zwischenzeit die Salsa zubereiten. Entkerne die Avocado und schneide sie in Scheiben. Zwiebeln und Paprika fein würfeln, Koriander fein hacken, und den Saft aus den Limetten auspressen.

4. Alle Zutaten für die Salsa mit 2 TL Olivenöl, Salz und Chilipulver in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen.

5. Anschließend etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite je nach Dicke der Steaks 3-5 Minuten braten, bis er von beiden Seiten knusprig ist. Zum Servieren die Salsa auf die Filets geben.

Energie, Ernährung, Paleo, Rezepte
,

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.