Flowgrade Home

Der „Römerbeeren“ Green Smoothie

Hier ersetzen wir den frischen Spinat durch Römersalat und kombinieren das Ganze mit einer kräftigen Portion Beeren-Power für ein starkes Immunsystem und ein effektives Einfangen von Giftstoffen.

Bei diesem Green Smoothie Rezept ersetzen wir den frischen Spinat durch Römersalat und kombinieren das Ganze mit einer kräftigen Portion Beeren-Power:

„Römerbeeren“ Green Smoothie Rezept

Der Römersalat (wird im Handel auch als Romana Salatherzen oder als Mini Romanasalat angeboten) ist einen gute Alternative zum frischen Spinat. Mit seinem hohen Vitamin- und Proteingehalt und dem frischen Geschmack ist er das ganze Jahr über perfekt für Green Smoothies. Die Heidelbeeren und Erdbeeren in diesem Smoothie geben dir die Beeren-Kraft, um deinen Tag so richtig zu genießen.

Du brauchst einen Mixer oder einen Pürierstab

Zutaten (für zwei Portionen)

  • 2 Tassen Römersalat (Romana Salatherzen, Mini Romanasalat)
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1 Tasse Erdbeeren
  • 1 Tasse Heidelbeeren
  • 1 geschälte Orange
  • 1 Banane

Zubereitung

Zuerst den Römersalat mit dem Wasser und der Orange mixen bis es cremig ist und dann die Beeren und die Banane hinzufügen. Wer es gerne kalt mag, der kann die Banane und die Erdbeeren zuvor einen Stunde ins Tiefkühlfach geben.

Nährstoffbox

Vitamin K (Römersalat): Reguliert den Calciumspiegel im Blut und sorgt dadurch für gesunde Knochen und verhindert Plaque-Ablagerungen in den Blutgefässen.

Vitamin C (Römersalat, Orangen): Stärkt das Immunsystem und hilft beim Fettabbau.

Antioxidantien (Beeren): Radikalfänger, die Zellschäden verhindern und damit oxidativem Stress vorbeugen. Dieser gilt als mitverantwortlich für den Alterungsprozess und wird in Zusammenhang mit der Entstehung einer Reihe von Herz- und Kreislauferkrankungen gebracht.

Ernährung, Paleo, Rezepte
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.