Flowgrade Home

Der Green Pina Green Smoothie

Dieser isotonische Green Smoothie ist ideal für heiße Sommertage. Das Kokosnusswasser ist reich an Kalium, Natrium und Magnesium und die Kombination von Ananas + Kokos ist super lecker.

Dieses Rezept ist ein leckerer Sommer Green Smoothie, der ein bißchen Karibik-Stimmung auch zu dennen bringt, die gerade nicht in Strandnähe sind (so wie wir).

„Green Pina“ Green Smoothie Rezept

Dieser Green Smoothie ist ideal für heiße Tage. Das Kokosnusswasser ist reich an Kalium, Natrium und Magnesium, daher hilft seine isotonische Wirkung wenn man viel schwitzt. Die Avocado hat viele einfach ungesättigte Fettsäuren und hilft dadurch den HDL Level, das gute Cholesterin, zu erhöhen. Zur Ananas brauchen wir nicht mehr viel sagen: Ananas + Kokos = einfach lecker

Du brauchst einen Mixer oder einen Pürierstab

Zutaten (für zwei Portionen)

  • 1 Tasse frischen Spinat
  • 1 Tasse Kokosnuss Wasser
  • 1 Tasse frische Ananas
  • 1/2 Avocado

Zubereitung

Zuerst den Spinat zusammen mit dem Kokosnuss Wasser mixen bis alles schön cremig ist, dann die verbleibenden Früchte, die Ananas und die Avocado, hinzufügen. Wenn ihr es erfrischend kühl haben wollte, dann könnt ihr am Ende noch ein paar Eiswürfel in den Mixer geben.

Nährstoffbox

B Vitamine (Spinat): Unter anderem gut für den Stoffwechsel, die Verdauung und den Zellenaufbau

Folsäure (Spinat): Hilft bei der Bildung roter Blutzellen und unterstützt die Hirnleistung

Vitamin C (Ananas, Spinat): Stärkt das Immunsystem und hilft beim Fettabbau

einfach ungesättigte Fettsäuren (Avocado): senken das schädliche LDL-Cholesterin und erhöhen das gute HDL-Cholesterin

Ernährung, Paleo, Rezepte
,

Kommentare

  • Elfie

    Frage: nimmst Du Kokoswasser oder Kokosmilch? Wo bekommt man Kokoswasser?

    Antworten

    • Maximilian Autor

      Hi Elfie, wir bevorzugen das durchsichtige Kokoswasser, da es sehr kalorienarm ist. Die klare Flüssigkeit aus der noch unreifen, grünen Kokosnuss hat zwischen 15 und 20 Kalorien pro 100 ml und enthält etwas Eiweiß und ein paar Kohlenhydrate. Kokosmilch hingegen ist die sehr kalorienreiche, weißliche Flüssigkeit, die aus der reifen Kokosnuss hergestellt wird. Aber auch diese versorgt den Körper mit gesunden Fettsäuren, die sich schnell in Energie umwandeln lassen. Ausserdem schmeckt die Milch besser! Beide Arten regen den Stoffwechsel an und beleben die Schilddrüse. Wir lieben das frische Kokoswasser direkt aus der Kokosnuss aber es gibt auch diverse Anbieter davon in den meisten Bioläden. Der Preis für 330 ml variiert meist zwischen 1,65 und 3 Euro. Weiterhin einen gesunden Start in die Woche!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.