Flowgrade Home

Wie Vitamin D beim Abnehmen helfen kann

Die Strahlen der Sonne bringen nicht nur gute Laune, Wärme und auch mal einen Sonnenbrand. Richtig dosiert aktivieren sie eine Vielzahl an Rezeptoren in unserem Körper, die beim Abnehmen helfen.

“Und ich habe noch nicht einmal versucht, Gewicht zu verlieren!” Jeff T. Bowles, der umstrittene Autor einer viel diskutierten Selbststudie schwört darauf, dass mit einer hohen Dosierung an Vitamin D3 die Pfunde nur so purzelten. Jeff’s Erklärung dafür: Ein verstärktes Sättigungsgefühl und ein angeheizter Fettstoffwechsel.

Auch ich hatte während meines Vitamin D Experiments (siehe PPT oben) deutlich weniger Lust auf süße Sachen. Ich kam dabei zu dem Schluss, dass Vitamin D im Zusammenspiel mit Calcium den Blutzuckerspiegel maßgeblich beeinflusst und stabil hält. In Kombination mit Jeff’s Gründen scheint Vitamin D in der Tat eine willkommene Waffe gegen die ungeliebten Speckpölsterchen zu sein. Mit der derzeitigen Beweislage sollte eigentlich keine Diät mehr ohne der Optimierung des eigenen Vitamin D Haushalts einhergehen.

Mit Vitamin D lässt sich einfacher abnehmen

Der Erfahrungsbericht von Jeff ist kein Einzelfall. Mittlerweile haben bereits mehrere Studien Vitamin D als einen wichtigen Faktor beim Gewichtsmanagement ausgemacht. Frauen, die während einer Diät ein Vitamin D Präparat nehmen, verlieren demnach mehr Gewicht als Frauen auf derselben Diät, aber ohne Vitamin D. (3, 4) Wie die genauen Zusammenhänge zwischen Vitamin D und Gewicht dabei aussehen ist zwar immer noch nicht vollkommen geklärt, es gibt aber einige plausible Theorien.

Vitamin D führt zu einer höheren Fettverbrennung und weniger Hunger

Bei Menschen mit einem hohen Vitamin D Spiegel wurde generell ein stabilerer Blutzuckerspiegel und eine niedrigerere Insulinempfindlichkeit beobachtet. (3, 6) Diese Menschen haben weniger Hunger und schlafen besser. Beides Faktoren, die sich auf unser Körpergewicht auswirken. Zudem wird vermutet, dass sich in unseren Fettzellen eine hohe Anzahl an Vitamin D Rezeptoren befindet, die bei Aktivierung die körpereigene Fettverbrennung ankurbeln. (3, 5) Von wegen faulenzen wenn ich am Strand liege und sonnenbade! Ich verbrenne Fett!

Nur mit Sonne und Lebensmitteln lässt sich nicht genügend Vitamin D aufnehmen

Eigentlich kann unser Körper mit der Hilfe von Sonnenlicht selbst Vitamin D produzieren. Trotzdem haben in Deutschland mehr als 60 % aller Erwachsenen einen chronischen Mangel an Vitamin D. Bei den Kindern sind es sogar über 80 %.(7) Dies liegt vor allem an dem geringen Sonnenlicht und dem wenigen Vitamin D in unserer Nahrung. Wir können ja oft leider nicht einfach in die Karibik an den Strand ziehen. Dabei ist ein Mangel auch mit einem hochwertigen und bioverfügbaren Ergänzungspräparat relativ einfach auszugleichen.

Mit diesen 3 Schritten kannst du einfach dein Vitamin D Level optimieren

Vitamin D besitzt neben der effektiveren Fettverbrennung noch viele weitere positive Eigenschaften. Das aus Vitamin D gebildete Calcitriol wirkt auf mehr als 1.000 Gene und beeinflusst signifikant die Bildung weiterer wichtiger Hormone wie Testosteron, Wachstumshormonen und Östrogen. (1) Daher ist es nur zu empfehlen, den Vitamin D Spiegel schnell und dauerhaft auf ein gesundes Level zu bringen.

Stelle deinen Vitamin D Spiegel fest

Der erste Schritt zur Optimierung deines Vitamin D Levels ist ein Test deines persönlichen Ausgangswertes. Denn nur was man misst, kann man auch sinnvoll beeinflussen. Mit dem Biotrakr Vitamin D Test bieten wir dir einen einfachen Trockenbluttest, den du von zu Hause aus durchführen kannst. Mit dem Ergebnis bekommst du daraufhin personalisierte Empfehlungen zu Ernährung, Bewegung und Lifestyle. So kannst du deinen Vitamin D Haushalt und damit deine Gesundheit leicht und schnell verbessern. Im Anschluss empfehlen wir einen Test zur Kontrolle alle drei bis sechs Monate.

Teste hier deinen Vitamin-D-Spiegel

Nimm Vitamin D3 in einer auf dich angepassten Dosierung

Es ist wichtig, eine Dosierung zu wählen, die deinem aktuellen Vitamin D Spiegel sowie deinen Körpermaßen entspricht. Zu wenig Vitamin D3 bringt letztendlich gar nichts und zu viel über einen langen Zeitraum kann Entzündungen im Körper hervorrufen. (2) Mit deinem Resultat des Biotrakr Vitamin D Tests erhältst du eine individuell erstellte Empfehlung zur Ergänzung mit Vitamin D3. Wir empfehlen dir weiterhin geeignete Präparate, die besonders bioverfügbar sind. Damit bist du auf dem besten Weg zu einem optimalen Vitamin D Spiegel.

Da wir oft nach einem geeigneten Präparat gefragt werden, haben wir uns entschlossen, unter unserer Eigenmarke Flowgrade ein eigenes Produkt nach genau unseren Vorstellungen zu entwerfen. Zusammen mit einem medizinischen Labor und einem Abfüller haben wir die Flowgrade Vitamin D3 Tropfen herstellen lassen. Das Vitamin D3 ist in Kokosnussöl mit einem besonders hohen Anteil an mittelkettigen Triglyzeriden (MCT) aufgelöst. Dadurch ist der Wirkstoff bioverfügbarer, kann also von deinem Körper wesentlich besser aufgenommen werden.

Hole dir hier bioverfügbare Vitamin-D3-Tropfen

Verbringe 15 – 20 Minuten am Tag im direkten Sonnenlicht

Unser Körper ist dafür designed, über unsere Haut auf natürlichem Wege Vitamin D aufnehmen zu können. Dabei sind es die ultravioletten B Strahlen (UVB), die die Produktion von Vitamin D in unserer Haut veranlassen. (8) Je mehr Haut der Sonne ausgesetzt wird, desto mehr Vitamin D wird produziert (FKK hat in der Tat seine Vorzüge). Dabei kann unser Körper bereits nach 15 bis 20 Minuten im direkten Sonnenlicht zwischen 10.000 und 25.000 Einheiten an Vitamin D produzieren.(2) Danach am besten eincremen oder aus der Sonne gehen, damit die Haut nicht verbrennt.

Also los! Tu deinem Körper einen Gefallen und bestelle noch heute deinen Vitamin D Test für zu Hause!

Quellen:

(1) Vitamindelta: Das geheime Doppel-Leben des Vitamin D

(2) Vitamin D Council: How do I get the vitamin D my body needs?

(3) The American Journal of Clinical Nutrition: Supplementation with calcium + vitamin D enhances the beneficial effect of weight loss on plasma lipid and lipoprotein concentrations

(4) The American Journal of Clinical Nutrition: Vitamin D3 supplementation during weight loss: a double-blind randomized controlled trial

(5) Vitamin D 3 Experte: Vitamin D3 und Übergewicht

(6) Zentrum der Gesundheit: Vitamin-D-Mangel verursacht Übergewicht

(7) Robert-Koch-Institut: Vitamin-D-Status in der deutschen Wohnbevölkerung

(8) Wikipedia: Cholecalciferol

Allgemein, Ernährung, Fitness, Gesundheitstrends, Vitamin-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.