Flowgrade Home

Wie Musik und ein schräges Bett deinen Schlaf beeinflussen – Flowgrade Show Episode 86 mit Prof. Dr. Günther Amann-Jennson

Im zweiten Teil meines großen Interviews mit dem Schlafforscher Prof. Dr. Günther Amann-Jennson sprechen wir über die Inclined Bed Therapy, Musikmedizin und die beste Schlafumgebung für Schreikinder.

Nach dem kompletten Interview mit dem Schlafpsychologen und Bettenhersteller Prof. Dr. Amann-Jennson rauchte mir erstmal der Schädel. Der Mann hat über 30 Jahre Erfahrung auf allen möglichen Gebieten der Schlafforschung, egal ob es um die präzise Stellung des Bettes geht, wie Musik nachts unsere DNS verändert oder warum Babies in geerdeten Betten aufhören zu schreien.

Hinweis: Dies ist der zweite Teil des großen Interviews mit dem Schlafforscher Prof. Dr. Günther Amann-Jennson. Wenn du den ersten Teil noch nicht gehört hast, kannst du dir hier den ersten Teil der Episode anhören.

Das richtige Bett kann dir 20 Jahre Ruhe verschaffen

Mein Gast Prof. Dr. Günther Amann-Jennson ist Schlafpsychologe, Unternehmer, Buchautor und Leiter des österreichischen Instituts für Schlafpsychologie und Schlafcoaching. Seit mehr als 30 Jahren erforscht er unsere nächtliche Erholungszeit und hat damit einen riesigen Wissens- und Erfahrungsschatz angesammelt.

Aufgrund der Fülle an Informationen habe ich diesen Podcast in zwei Teile geteilt. Im ersten Teil erfährst du, was die Grundlagen für einen bioenergetischen Schlaf sind, warum wir als Gesellschaft immer schlechter schlafen, wie sich dieser Schlafmangel auf uns auswirkt und wie du dein Bett und dein Schlafzimmer auf deine Schlafbedürfnisse anpassen kannst.

Bereits die alten Ägypter haben schräg geschlafen

Hier im zweiten Teil sprechen wir über das Konzept der Mikro-Gravitation und warum du über eine schräge Schlafunterlage nachdenken solltest. Dazu gehen wir auf den Einfluss von nächtlicher Musik ein und wie diese unseren Schlaf und sogar unsere DNS verändern kann.

Gegen Ende der Episode erfährst du, wie du die Schlafqualität deiner Kinder (und damit deine eigene) verbessern kannst und welche Schlafmaterialien sich besonders gut für Babies und Kleinkinder eignen.

Viel Spaß!

Hier kannst du dir die Episode anhören und ansehen

Mit Klick auf den Play-Button kannst du die Episode hier auf der Seite anhören.

Mit Klick auf das Video kannst du dir die Episode hier auf der Seite ansehen.

Wenn du keine Episode der Flowgrade Show mehr verpassen willst, kannst du diese entweder auf iTunes, Spotify oder Youtube abonnieren.

Inhaltsabschnitte

  • Die Geschichte der Musik Medizin
  • Warum die HRV sich gut zur Stressmessung eignet
  • Wie sich Musik auf die Zellen und die DNS auswirkt
  • Warum die alten Ägypter bereits schräg geschlafen haben
  • Was wir von Astronauten gelernt haben
  • Über die Vorteile der Inclined Bed Therapy
  • Warum Kinder mit Schafschurwolle besser schlafen
  • Die richtige Schlafumgebung für Schreikinder

Zitate

  • “Ein gesunder Schläfer schläft zwischen 7,5 und 15 Minuten ein.”
  • “Menschen, die sich ins Bett legen und sofort einschlafen, haben mit 100 prozentiger Wahrscheinlichkeit ein Schlafdefizit.”
  • “Wir sehen, dass die HRV sehr gut geeignet ist, um den Stressstatus eines Organismus darzustellen und die Regenerationsfähigkeit. Heute sind wir in der Lage mit diesen speziellen Musikkompositionen diese HRV innerhalb von 8 Minuten messbar zu verändern. Das heißt in 8 Minuten komme ich in einen messbaren Entspannungsstatus.”
  • “Der Zellforscher Carlo Ventura sagt uns, dass diese Musik bis in die Zelle der DNA hinein wirkt, das hab ich in diesem Buch beschrieben.”
  • “Musik kann die Amygdala genau positiv beeinflussen. Die Leute haben weniger Ängste, weniger Sorgen und das ist alles das, was wir brauchen, um gut schlafen zu können.”
  • “Wir wissen aus der Lärmforschung, dass die Schallwellen Fluglärm und Verkehrslärm auch bei Menschen, die kein gutes Hörorgan haben, negative Auswirkungen haben.”
  • “95% der Astronauten können im Weltraum nicht gut schlafen, das heißt die Schwerelosigkeit ist eigentlich kein guter Begleiter auch für den Schlaf.”
  • “Flach Schlafen führt zu den gleichen Problemen wie im Weltraum, also angefangen von einem schlechteren Schlaf, schlechtere Regeneration bis hin zu anderen Problemen wie Osteoporose, Herzkreislaufstörungen, Blutflussstörungen und so weiter. Wo ich die Liste angeschaut habe, habe ich gedacht, dass sind ja alles Zivilisationskrankheiten. Meine Idee war spontan, wir müssen die Menschen schräg schlafen lassen.”
  • “Wir wissen aus der Schlafforschung, ideal wäre Kopf im Norden, Füße im Süden geographisch. Da hat das Max Planck Institute vor über 20 Jahren festgestellt, dass die Schlafqualität besser ist.”
  • “Viele Schmerzen im unteren Rücken haben mit dem falschen Kissen zu tun.”
  • “Die Halbwertszeit von Koffein ist 7 Stunden, das heißt, wenn ich abends noch einen Espresso trinke, dann kann ich nicht gut schlafen.”
  • “Muskulatur ist wichtig, weil Muskeln Enzyme produzieren, die unseren Schlaf fördern.”
  • “Die Schafschurwolle nimmt 7x mehr Feuchtigkeit auf als man an Gewicht hat.”
  • “Wir haben Schreikinder im Bett geerdet und dann war Ruhe.”
  • “Schlaf ist der wichtigste Einzelfaktor und ich muss alles tun, damit ich gut schlafe!”

Wie tracken Profis ihren Schlaf?

Schlafexperten wie Prof. Amann-Jennson sind auch stets am Ausprobieren von neuen Technologien zur Schlafüberwachung. Ein neues Highlight für Biohacker ist der Oura Ring, ein Schlaftracker, den du bequem und stylisch am Finger trägst. Die finnische Technologie ist nach dem Schlafexperten Dr. Lutz Graumann erstaunlich akkurat und misst neben deiner Bewegung, auch deinen Ruheplus, die HRV und deine Atemfrequenz. Ein echter Gewinn für schlafoptimierende Biohacker!

Weiterführende Links

Willst du keine Episode der Flowgrade Show mehr verpassen?

Hier gehts zur Flowgrade Show auf iTunes! Dort kannst du den Podcast abonnieren. Wenn dir mein Podcast gefällt, kannst du dort auch gerne eine Bewertung hinterlassen.

Hier gehts zur Flowgrade Show auf Spotify! Auch hier kannst du den Podcast abonnieren und dir alle meine Episoden anhören. Besonders im Auto oder im Zug kannst du dich so einfach weiterbilden.

Hier gehts zu unserem Youtube-Kanal! Auch hier kannst du den Podcast verfolgen und dir alle meine Episoden kostenfrei ansehen und anhören.

Hier gehts zur Übersicht aller Episoden der Flowgrade Show auf dem Blog! Hier findest du alle bisherigen Episoden zusammen mit meinen Notizen, Zitaten und weiterführenden Links.

Go for Flow!

Hat dir diese Episode gefallen? Dann teile sie mit deinen Freunden!

Dann mach gerne einen Screenshot, teile diesen mit @flowgrade und @samina auf Instagram oder Facebook und gewinne einmal im Monat ein Produkt von uns. Vielen Dank!

Weitere Episoden, die dir gefallen könnten

Wenn dir diese Episode über Schlafoptimierung und Erholung gefallen hat, dann könnten dich auf folgende Episoden der Flowgrade Show interessieren:

Photo Credit: Shutterstock, Max Gotzler

Biohacking, Podcast, Schlaf
, , ,

Kommentare

  • Kay

    Sehr interessant, wenngleich mich die Begründung für das Schrägschlafen nicht überzeugen. Die Raumfahrer als „Beweis“ heranzuziehen halte ich für sehr gewagt. Schließlich verbringen wir ja nur 8 Stunden in der „schwerelosen“ Waagerechte und nicht Monate. Ich denke sogar, dass uns ein paar Stunden Schwerelosigkeit ganz gut tun würden.
    Aber: Ich schaue mal, ob ich mein Bett so präparieren kann und teste die Sache mal für einen Monat. Praxis ist schließlich aussagekräftiger als alle Theorie.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.