Flowgrade Home

Was tun bei Glyphosat in deinen Lebensmitteln – Flowgrade Show Episode 95 mit Nico DaVinci

In der bisher längsten Episode der Flowgrade Show spreche ich heut mit dem Journalisten und Food Blogger Nico DaVinci über das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat und dessen Auswirkungen auf unseren Körper.

"Ich glaube fest daran, dass Glyphosat verboten wird.” Nico DaVinci spricht zu mir aus einem Raumschiff gleichendenen Podcast Cockpit. Mein Kopf raucht nach beinahe zwei Stunden Aufnahme, in denen mir Nico die komplette Geschichte des Unkrautvernichtungsmittel erzählt und mir detailliert die aktuelle Wissenslage schildert. 

Diese Episode rund um das wohl bekannteste Herbizid hat es in sich...

Vom übergewichtigen Software Ingenieur zum Futter-Rebellen

Mein heutiger Gast Nico DaVinci ist Journalist, Food Blogger und Slow Carb Experte mit der Mission, Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen. 

Als sich Nico vor ein paar Jahren dazu entschied, gesünder zu werden, stieß er unter anderem auf das Herbizid Glyphosat, das vielfach in der Landwirtschaft zur Bekämpfung von Schädlingen eingesetzt wird.

Heute gilt Nico als einer der führenden Gegner der Einsetzung von Glyphosat, recherchiert, schreibt und kämpft für die Abschaffung des Giftes. Um Aufmerksamkeit für die starke Belastung zu schaffen betreibt Nico seit ein paar Jahren die deutschlandweit größte Selbsttest-Initiative für Glyphosat-Rückstände im Körper.

Glyphosat ist Stress für den Körper

Jeder, der im Flow sein will, profitiert von möglichst wenigen (am besten natürlich keinen) Giftstoffen im Körper. Antinährstoffe, Gifte und Toxine sind Stressoren, die uns Energie rauben, uns missmutig stimmen und sogar krank machen können.

In dieser Folge erfährst du, was das viel diskutierte Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat eigentlich ist, was es im Körper anstellt, wie du herausfindest, ob du belastet bist und was du dagegen tun kannst.

Viel Spaß!

Das Begleitdokument zur Episode

Wichtig: Diese Episode ist entstanden, weil ich selbst Glyphosat in meinem Blut nachgewiesen habe und einmal von einem Fachmann wissen wollte, was Glyphosat nun wirklich in unserem Körper anstellt, ob eine Belastung wirklich so gefährlich ist und was ich dagegen tun könnte.

Mir ist wichtig, dass du dir eine gut fundierte Meinung bilden kannst. Nico hat sich für diese Episode viel Zeit genommen und ein Begleitdokument mit Quellen erstellt. Ein Biohacker macht einfach seine Hausaufgaben.

Klicke hier zum Begleitdokument (PDF) zur Episode von Nico DaVinci

Das Video zur Episode

Der Audio zur Episode

Das erfährst du in dieser Episode

  1. Was Glyphosat ist und was wir aktuell darüber wissen
  2. Wie du herausfindest, ob du belastet bist
  3. Was du gegen eine Belastung tun kannst

INHALTSABSCHNITTE

  • 01:00 - Was ist Glyphosat und wie hat es angefangen?
  • 11:00 - Die Geschichte von Glyphosat bis zur heutigen Zeit
  • 20:00 - Möglichkeiten für Tests von Eigenbelastung
  • 37:45 - Ursachen für die Fehlerquelle bei Studien
  • 50:00 - Zusammenhang zwischen Autismus und Glyphosat
  • 58:30 - Wie Glyphosat mit erhöhter Gluten- und Milchunverträglichkeit zusammenhängt
  • 01:01:30 - Epidemie des Vitamin D Mangels
  • 01:08:00 - Auswirkungen von Glyphosat auf wichtige Enzyme
  • 01:14:15 - Maßnahmen gegen eine Belastung von Glyphosat
  • 01:26:50 - Aussichten für uns bei bestehender Lage 

Zitate aus der Episode

“Wenn Glyphosat im Körper ist, kommen die Darmbakterien aus der Balance.” Nico DaVinci #flowgradeshow

Click to Tweet
  • 02:30 - “Wir machen in unserer Abnehmgruppe ein Programm mit 6 Tagen nur bestimmte Lebensmittel und am 7. darf jeder essen, was er will. Viele hatten am 7. Tag große Schwierigkeiten.”
  • 05:00 - “Wenn Glyphosat im Körper ist, kommen die Darmbakterien aus der Balance.”
  • 06:15 - “Wir betreiben die größte Studie in Europa zum Thema Glyphosat in Europa.”
  • 09:30 - “Wir haben durch unsere eigene Studie erkannt, dass es saisonale Einflüsse gibt. Zwischen November und März ist es schwer irgendwelche negative Proben zu bekommen”
  • 11:45 - “Glyphosat wurde als erstes dazu verwendet, Rohre sauber zu machen.”
  • 16:15 - “Es gibt bei Aspartam-ähnliche Parallelen zu Glyphosat, was auch mit Monsanto zu tun hat.”
  • 27:30 - ”Meine Faustregel ist aktuell, dass Leute, die sich Bio ernähren bei ca. 0,8 ng liegen. Das heißt 70% sind nicht bei 0, das sind nur 30%. Der erste starke Marker liegt dann bei 1,5. Sehr krass ist, dass wir ab einem Wert von 2,0 fast immer irgendwelche Autoimmunkrankheiten haben. Der nächste Schwellenwert liegt bei 4,0. Da melden viele Leute die ersten Krebserkrankungen.”
  • 31:00 - “Bemerkenswerterweise gibt es in den USA eine Untersuchung, die sagt, dass seit Glyphosat auf dem Markt ist, der durchschnittliche IQ der gesamten Bevölkerung um 7 Punkte nach unten gegangen ist.”
  • 33:15 - “In allererster Linie ist Getreide mit Glyphosat kontaminiert."
  • 35:00 - “Meiner Überzeugung nach ist es auch ein echtes Problem in Milch.”
  • 45:30 - “Es ist eine unehrliche Art zu testen und es ist eine unehrliche Art der Bevölkerung zu sagen 98% der Lebensmittel sind frei von Glyphosat, wenn man bewusst Lebensmittel testet bei denen bei der Herstellung gar kein Glyphosat dabei ist.”
  • 48:00 - “Wir hatten in den 80er Jahren 1 von 10.000 autistische Kinder. 2012 waren es 1 zu 150. Plötzlich wurden dazu keine neuen Daten mehr veröffentlicht seit es bei 1 zu 86 stehen geblieben ist.”
  • 52:00 - “Manchmal sind diskreditierte Wissenschaftler besonders interessant.”
  • 55:15 -”Ich kann fest sagen, dass alle Autisten zwischen 3,5 und 4,5 mehr Glyphosat im Urin hatten als der Durchschnittswert in dem Land. Die nicht autistischen Geschwister, die getestet wurden, lagen wieder beim Landesdurchschnitt.”
  • 01:00:00 - “Dass es jetzt in den letzten 10 bis 15 Jahren so einen riesigen Anstieg mit den Problemen mit Gluten und Milch gibt, das ist nicht zu erklären ohne Glyphosat.”
  • 01:02:15 - “In meiner Gruppe haben sich immer mehr Leute gemeldet, die Probleme hatten auf einen ordentlichen Vitamin D Spiegel zu kommen.”
  • 01:07:00 - “Bei allen, die bei uns an dem Versuch zu Glyphosat und Vitamin D Mangel teilgenommen haben, war, nachdem sie ihre Glyphosat Last gesenkt haben, keine Supplementierung mehr nötig.”
  • 01:08:30 - “Das wichtigste zu wissen ist, dass Glyphosat keine Barrieren im Körper kennt und überall hinkommt.”
  • 01:10:30 - “Es findet anscheinend ein Austausch zwischen Glycin und Glyphosat im Körper statt und wir brauchen Glycin ständig im Körper.”
  • 01:16:40 - “Zuerst muss man anfangen mit der Glyphosat Last, die nachkommt.” 
  • 01:21:15 - “Echtes Bio ist nicht das EU oder DE Siegel, die einfach zu viele Ausnahmen zulassen. Wir haben aber den Vorteil gegenüber Österreich und der Schweiz, dass wir 3 Biosiegel haben, die kein Glyphosat verwenden. Das ist Bioland, Naturland und Demeter.”
  • 01:28:30 - “Ich glaube fest daran, dass Glyphosat verboten wird.”
  • 01:43.30 - “Ich möchte mit der Sache kein Geld verdienen. Ich möchte, dass die Leute eine Wahl haben und verstehen, dass da ein Problem da ist, das offensichtlich mit immer mehr wissenschaftlicher Literatur hinterlegt ist.”
  • 01:44:00 - “Ich möchte allen Hörern, die Probleme mit dem Kinderwunsch haben, das Protokoll mit dem Aktivomin machen. Auch schwangere Frauen sollten besonders gut darauf achten, dass sie so wenig wie möglich Glyphosat aufnehmen.” 

Teile diese Episode mit deinen Freunden auf Facebook indem du auf den Button klickst.

Allgemein, Balance, Entgiftung, Ernährung, Podcast
, , ,

Kommentare

  • Gabriele Späh

    Lieber Max, herzlichen Dank für einen wieder einmal tollen Podcast! Die Inhalte dieser Episode sind jedoch der Hammer, dieses riesige Ausmaß des Glyphosatproblems war mir bisher nicht klar. Ich habe gerade die Test-Kits für die ganze Familie bestellt, auch und obwohl wir zu 2/3 Bio essen. Vielen Dank an Nico für sein unermüdliches Engagement. LG G
    P.S.: Wie steht es um den Biohacker Coffee und das C8-Öl? Sind diese getestet?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.