• de
Flowgrade Home

Warum dein Körper im Winter keine Kiwis mag – Flowgrade Show Episode 32 mit Anja Leitz

Hast du dich jemals gefragt, wie sich Licht, Kälte und deine Ernährung auf die Alterung deiner Zellen auswirkt? Dann ist diese Episode der Flowgrade Show mit der Therapeutin und Buchautorin Anja Leitz perfekt für dich.

“Ich bin doch kein Warmduscher!” – Anja Leitz

Mit Anja Leitz kann man sich gut streiten. Die Neurofeedback-Therapeutin und Burgbewohnerin vertritt ihre Standpunkte mit Leidenschaft und diskutiert häufig und gerne, besonders über Facebook. Anja wehrt sich vehement gegen reißerische Ernährungstrends, heilsversprechende Gurus und abgedroschene Leitsprüche. Für sie zählen die Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und der Umwelt und ihre Mission ist es, diese nachhaltig zu vermitteln.

In der bisher längsten Episode der Flowgrade Show tauchen wir ein in die Welt des Lichts, der Kälte und der Chronobiologie. Anja’s Augen glänzen richtig, als sie mir von den Werkzeugen der Evolution erzählt. Wir sprechen über gesundes Frieren, geschwächte Mitochondrien, Schwermetalle im Fisch, Kiwis im Winter, sinnlose Omega-3-Präparate, ketogene Ernährung, saisonale Adaption und reparierendes Infrarotlicht. Du erfährst, warum wir im Sommer schneller altern als im Winter, was Blue-Blocker sind und wie wir unseren Körper mit den richtigen Fetten versorgen.

Ich freue mich total, dir diese sehr inhaltsvolle Episode präsentieren zu können. Anja und ich behandeln mehrere größere Themengebiete und daher habe ich dir diese weiter unten in den Show Notes heruntergebrochen. Ich kann dir allerdings nur empfehlen, dir die ganze Episode von Anfang bis Ende komplett anzuhören. Es lohnt sich!

Anja Leitz ist die Autorin eines meiner neuen Lieblingsbücher mit dem Titel Better Body Better Brain, Neurofeedback-Therapeutin und Leiterin des Therapiezentrums Steinfels in der Schweiz. Sie bezeichnet sich selbst nicht als Biohacker aber sie hat mit ihrem Buch die deutschsprachige Szene richtig aufgewirbelt. Dazu entwickelt sie gerade ein Bed & Breakfast für gesundheitsorientierte Besucher (wie wäre es mit einem Flowgrade-Event in der Schweiz? 🙂 ).

Viel Spaß!

SHOW NOTES

Da diese Episode mit Anja ein bisschen länger ist als gewohnt, hier meine Notizen auf die drei großen Themengebiete aufgeteilt.

ÜBER KÄLTE UND MITOCHONDRIEN

  • 1:38 – Über kalte Duschen und gesundes Frieren
  • 8:15 – Die Bedeutung der Mitochondrienleistung für die Wärmeproduktion
  • 12:50 – Die Gründe für schwache Mitochondrien
  • 17:00 – Über Oxidation, Telomerlänge und die Geschwindigkeit des Alterns
  • 28:15 – Der Werkzeugkoffer der Evolution zur Optimierung von Körper und Geist
  • 31:10 – Die ersten Schritte zum richtigen Umgang mit Kälte

ÜBER LIPIDE UND ERNÄHRUNG

  • 35:50 – Die fragwürdige Empfehlung der DGE zu gesättigten Fetten
  • 41:10 – Die Unterschiede und Saisonalität von verschiedenen Fetten
  • 47:00 – Warum die Einnahme von Omega-3-Supplementen keinen Sinn machen
  • 51:35 – Die Umwandlung von isolierten Fetten zu gefährlichen Substanzen
  • 52:45 – Der Vorteil von ganzen Fischen gegenüber Fischölkapseln
  • 55:35 – Anja’s Standpunkt zur Schwermetall-Problematik in Fischprodukten
  • 1:01:45 – Anja’s Grundlagen einer gesunden Ernährung
  • 1:13:55 – Der Sinn der ketogenen Ernährung im Winter
  • 1:28:20 – Warum Ubichinol für Anja als Nahrungsergänzungsmittel Sinn macht

ÜBER LICHT UND CHRONOBIOLOGIE

  • 22:22 – Anja zeigt ihre rot getönte Blue-Blocker-Brille zum Herausfiltern von blauem Licht
  • 1:05:35 – Die Bedeutung von Licht als Information für biologisches Leben
  • 1:09:39 – Die Begegnung mit einer Kiwi im Winter
  • 1:16:00 – Über das Reisen in andere Klimazonen und zelluläre Anpassungsfähigkeit
  • 1:18:30 – Über Chronobiologie und die Uhren in unseren Zellen
  • 1:20:30 – Anja’s Tipps für optimale Lichtverhältnisse im Alltag
  • 1:23:00 – Über die reparierenden Fähigkeiten von Rot- und Infrarotlicht

ANJA’S ERNÄHRUNGSMANIFEST

  • Keine Zusatzstoffe
  • Regional
  • Saisonal
  • Unverpackt
  • Je weniger Zutaten, umso besser
  • Selber kochen
  • Je natürlicher, umso besser
  • Je weniger erhitzt und scharf angebraten, umso besser

ZITATE

  • “Wir müssen uns langsam an die Kälte gewöhnen.”
  • “Ich dusche so lange, bis meine Haut feuerrot ist.”
  • “Alles unter 15 Grad Celsius wirkt kühlend auf uns.“
  • „Nahrungsfett ist ein saisonales Produkt.“
  • “Die Kälte ist ein Werkzeug der Evolution.”
  • “Diabetes ist eine Art natürlicher Kälteschutz.”
  • “Wir altern im Sommer in der Hitze und wir verjüngen im Winter in der Kälte.”
  • “Wir oxidieren wie ein Stück Fleisch auf der Fleischtheke.”
  • “Es gibt oft mehr Belastungen im Gemüse als im Fisch.”
  • “Nichts gedeiht und wächst ohne Licht. Basta. Schluss.”
  • “Rotlicht repariert.”

WEITERFÜHRENDE LINKS

Dr. Jack Kruse

Dr. Catherine Shanahan

Aldehyde

Furanfettsäuren

Glyphosat

Infrarot-Sauna

MEHR ZU ANJA LEITZ

Anja auf Facebook 

Better Body Better Brain Facebook Gruppe

Webseite Therapiezentrum Steinfels

Hier geht’s zum Buch von Anja:

Better Body Better Brain res

 

Subscribe iTunes banner

Höre dir die Episode mit Anja hier auf der Webseite an, lade sie als Podcast auf iTunes herunter oder sehe sie dir auf unserem YouTube Kanal an.

Biohacking, Ernährung, Podcast
, ,

Kommentare

  • Kristin

    Lieber Max,

    danke für diesen superspannenden Podcast! Absolut klasse, hab mir das Buch von Anja schon bestellt und freue mich schon auf die Fortsetzung!
    Ganz liebe Grüße,
    Kristin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.