facebook_pixel
Flowgrade Home

Über Schamanismus, Lichtatmung und die Kraft der Farben mit Klaus C. Ulbricht – Flowgrade Show Episode 26

In der heutigen Episode der Flowgrade Show wird es spirituell. Wir sprechen mit Klaus C. Ulbricht über Schamanismus und die Kunst der Lichtatmung als Therapieersatz. Du erfährst unter anderem, ob Hyperventilation gefährlich ist, was Chakren sind und wie du effektiv Stress bewältigen kannst. Viel Spaß!

“So ein Atemabend kann einem schonmal ein bis zwei Jahre Psychotherapie ersparen.” – Klaus C. Ulbricht

Ein Schwall positiver Schwingungen empfing mich, als ich das erste Mal in Klaus’ und Vidya’s Wohnung trat. Es war angenehm hell, roch wohlig nach Räucherstäbchen und die etwa zehn anwesenden Personen strahlten und machten es sich in Schneidersitzen auf den herumliegenden Kissen bequem. Mein Kumpel Walther hatte mich zu einer Lichtatmung eingeladen und ich war schon ein bisschen aufgeregt, nachdem ich erfahren hatte, dass holotropes Atmen schon einer psychedelischen Erfahrung gleichkommt. Beim Lichtatmen wird eine Form von Hyperventilation genutzt, also schnelles, kräftiges Atmen, um sich während der Meditation in einen veränderten Geisteszustand zu versetzen. Die Sitzung war in der Tat beeindruckend. Ich würde es aber nur mit entsprechender Betreuung wie der von Klaus empfehlen.

**Eine Anleitung zum Power-Atmen von Wim Hof findest du unter diesem Link.

Für mich war der Begriff eines Schamanen schon immer ein eher schwammiges Konzept und ich verstand darunter alles von Geisterbeschwörer bis Wunderheiler bis ein in Rauchschwaden gehüllter, trommelnder Medizinmann. Dann traf ich Klaus C. Ulbricht. Das Konzept hat mich so fasziniert, dass ich unbedingt mehr von Klaus lernen wollte und so kam nun auch endlich dieser tolle und etwas andere Podcast zustande. In der Episode sprechen Klaus und ich unter anderem über die Herkunft des Schamanismus, über Lichtatmung, Farbenlehre und am Ende zeigt mir Klaus auch die Methode des Auspendelns. Dabei hält der Pendler ein Pendel über spezielle Karten und konzentriert sich fest auf eine Person oder ein gewisses Thema (z.B. den pH-Wert von Wasser oder auch einen Blutwert). Unbewusste Muskelbewegungen führen dann zu einem Ausschlag, den der Heiler daraufhin interpretiert. Ich weiß, es hört sich total weit hergeholt an, aber es ist absolut faszinierend und dahinter stecken auch physiologisch erklärbare Vorgänge.

**Eine Bitte: Wenn dir gefällt, was wir mit dem Podcast tun, dann gehe bitte auf iTunes und hinterlasse uns eine Bewertung! Das hilft uns sehr, weitere hochkarätige Gäste in den Podcast zu bringen. Vielen Dank! 🙂

Unser Gast Klaus C. Ulbricht ist ein besonderer Schamane, denn er kennt neben der spirituellen Welt, in der Zeit eine untergeordnete Rolle spielt, auch die stressige, schnelllebige Welt des Marktes. Denn Klaus hat über 20 Jahre hauptsächlich Unternehmen gegründet und geführt, bevor er mit seiner Partnerin Vidya begonnen hat, sein Talent und seine Leidenschaft einzusetzen, um Menschen durch Meditation, Heilarbeit und diverse Entspannungsformen zu helfen, wieder zu sich selbst zu finden.

Eine klasse Episode mit einem klasse Gast. Viel Spaß!

**Wenn du noch mehr über Meditation erfahren wollt, dann höre dir unsere Episode über Meditation und der Suche nach Glück mit der ausgezeichneten Emily Fletcher an.

 

SHOW NOTES

  • 01:50 – Was ist ein Schamane?
  • 06:10 – Der Zustand der Trance
  • 11:45 – Was ist Lichtatmung?
  • 19:00 – Über Auro-Soma oder Farbentherapie?
  • 22:00 – Was sind Chakren und wo befinden sie sich?
  • 26:45 – Die Geschichte der Auro-Soma-Therapie
  • 34:30 – Physiologische Veränderungen beim Lichtatmen
  • 39:30 – Lichtatmung in der Gruppe und alleine
  • 41:15 – Ist die bewusste Hyperventilation gefährlich?
  • 43:45 – Belohnung oder Bestrafung
  • 47:00 – Stressbewältigung und herausfinden, was dir gut tut
  • 52:00 – Über das Auspendeln von Wassermesswerten
  • 1:00:00 – Über Bücher, Wissen und ein letzter Tipp

ZITATE

“Die einzigen Schmananen, die es gibt, sitzen in Sibirien.“
“Schamane heisst nichts weiter als sehen zu können.“
“Trance ist eigentlich eine nichtalltägliche Realität.“
„Die Mischung aus Fokussierung und ekstatischem Zustand bringt einen in den Lichtraum.“
“Chakren sind Energiewirbel, die für die verschiedenen Bereiche des Körpers stehen.“
“Ein Mensch baut alle 7 Jahre ein neues Chakra auf.“
“Wichtig ist immer die Anwesenheit einer Idee.“
“Den energetischen Teil einer Farbe können wir bewusst nicht wahrnehmen.“
“Lichtatmung ist so wie Müll wegbringen. Wenn du neuen Müll ansammelst, musst du wieder was wegbringen.“
“So ein Atemabend kann einem schonmal ein bis zwei Jahre Psychotherapie ersparen.“
“Angst ist ein sehr unvorteilhaftes Mittel, um Menschen zu etwas zu bringen.“
“Ich – bin – jetzt – hier.“
“Loslassen, abgeben ist eine ganz praktische Übung. Man muss nicht immer alles selber machen.“
“Dein größtes Defizit ist wahrscheinlich dein größtes Potenzial. Nur falsch angewandt.“

LINKS

Holotropes Atmen
Grof Foundation
Rüdiger Dalke
Grinberg Heilung
Auro-Soma (Farb- und olfaktorisches Konzept)
Chakra
Pavlok
Pendeln (Auspendeln)
Dirk Baecker – Postheroisches Management
Harukim Murakami – Hard-boiled wonderland

MEHR ÜBER KLAUS

Lichtatmung

Subscribe iTunes banner

Höre dir die Episode mit mir hier auf dieser Webseite an, lade sie als Podcast auf iTunes herunter oder sehe sie dir auf unserem YouTube Kanal an.

Audio / Video, Biohacking, Energie, Geist, Konzentration, Meditation, Podcast, Quantified Self, Stress Management
, , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.