Spare 20-50%! Klicke hier zur Flowgrade Black Friday Aktion

Flowgrade Show 123 mit Dr. Scott Sherr – Smart Drugs, Nootropika und die blauen Zungen der Biohacker

In dieser Folge der Flowgrade Show spreche ich mit Dr. Scott Sherr über Smart Drugs, Nootropika und Cannatine Blue.

Was genau ist eigentlich eine Smart Drug? Wie unterscheidet sie sich von einem Nootropikum oder ist das dasselbe? Und kann dich ein blauer Farbstoff tatsächlich intelligenter machen? Genau diesen Frage gehen wir in dieser Flowgrade Show auf den Grund.

Heute spreche ich mit dem Mediziner Dr. Scott Sherr, der unter anderem verantwortlich dafür ist, dass man auch Biohacking Events so viele Biohacker mit blauen Zungen sieht.

Wer ist Dr. Scott Sherr?

Dr. Scott Sherr ist Mediziner und der COO von Smarter Not Harder, einer Produktentwicklungsfirma. Ihr erstes Produkt zur kognitiven Verbesserung, Blue Cannatine, wurde Anfang 2020 auf den Markt gebracht.

Dazu ist Scott der Gründer von Integrative HBOT, einer weltweiten Praxis für Beratung, Ausbildung und Interessenvertretung im Bereich der Hyperbaric Oxygen Therapy (hyperbare Sauerstofftherapie). Scott ist dazu auch der COO von Health Optimization Medicine (HOMe), einem gemeinnützigen Bildungsunternehmen, das einen grundlegenden Ansatz verfolgt, um den Fokus weg von der Krankheit und hin zur Gesundheit zu verlagern. HOMe wurde gegründet von Dr. Ted Achacoso, mit dem Scott eng zusammenarbeitet. Scott leitet damit auch die erste HOMe-Klinik in den USA mit Sitz in San Francisco.

Scott und ich haben uns auf dem Health Optimization Summit 2019 in London kennengelernt und stehen seitdem in regem Kontakt. Ich freue mich sehr, euch diesen beeindruckenden Denker präsentieren zu können.

Viel Spaß!

Hier kannst du dir die Episode anhören

Hier gehts zum Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das erfährst du in dieser Episode

  1. Wie eine blaue Zunge dich klüger machen kann
  2. Was der Unterschied zwischen Smart Drugs und Nootropika ist
  3. Welche Wirkstoffe sich in dem Nahrungsergänzungsmittel Cannatine Blue befinden

Was genau macht die Zunge blau?

Verantwortlich dafür ist ein Farbstoff namens Methylenblau, welcher sich positiv auf die Mitochondrienleistung auswirken kann. Hierzulande ist dieser Wirkstoff noch nicht für Nahrungsergänzungsmittel zugelassen, in anderen Ländern allerdings schon.

Wenn du Cannatine Blue einmal ausprobieren willst, dann kannst du das bei deinem nächsten Besuch in den Niederlanden, im UK oder in den USA tun.

Machen Smart Drugs überhaupt Sinn?

Die Antwort auf diese Frage lautet wieder einmal: »Es kommt darauf an.« Smart Drugs und Nootropika bleiben weiterhin ein hochinteressantes Forschungsfeld und werden bereits von vielen Menschen zur mentalen Leistungssteigerung eingesetzt.

Da weiterhin aber viel Unklarheit in diesem Bereich herrscht, wollen wir mit dieser Folge weiter aufklären und dir dabei helfen, mit fundiertem Wissen zu entscheiden, wann, warum und in welcher Menge du zu welchen Smart Drugs greifen solltest. Einfach blind zugreifen ist selten eine gute Lösung.

Ein Biohacker macht einfach seine Hausaufgaben.

Ein Gedanke zu „Flowgrade Show 123 mit Dr. Scott Sherr – Smart Drugs, Nootropika und die blauen Zungen der Biohacker“

  1. Sehr interessante Folge. Danke dafür.
    Habe ich das richtig verstanden dass man es nicht nehmen sollte wenn man Zahnersatz hat?
    Also wäre dann Brücke oder Krone dauerhaft blau?
    Wäre echt schade. Aber das möchte ich nicht riskieren.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar