7 Biohacks zur sexuellen Leistungssteigerung

Wir haben heute für euch 7 Biohacks zur Optimierung eures Sexlebens!

Wie ihr aus unserer aktuellen Folge der Flowgrade Show mit Dr. Amy Killen bereits wisst, geht es diesmal um SEX – und damit die Optimierung der schönsten Nebensache der Welt!

Sex verbindet

Eine sehr interessante Anlaufstelle für uns Biohacker ist das Health Optimisation Summit in London. Dort hat Dr. Amy Killen ihre Funktion als Speaker hervorragend genutzt und mit ihren Vorträgen begeistern können – so auch uns.

Denn auch Max war vor Ort (er berichtete) und hat sich nach dem Summit direkt mit Amy verabredet, um für euch Klartext zu reden, über die schönste, aber anscheinend auch schwierigste Angelegenheit, in Sachen sozialer Interaktion: Sex.

Hier ein kurzer Ausschnitt aus der Episode, in dem Amy erzählt, welche Elemente – außer Sex – sie für erfolgreiche Beziehungen ebenso als sehr wichtig erachtet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

fehlende kommunikation

Schon nach ein paar Minuten des Gesprächs ist klar: das Hauptproblem ist fehlende oder mangelnde Kommunikation. Amy berichtet beispielsweise von Patienten, die bereits seit mehr als 20 Jahren verheiratet sind, 6 gemeinsame Kinder haben und trotzdem noch nie kommuniziert haben, was ihre sexuellen Bedürfnisse oder Probleme sind.

Fakt ist, dass viele Paare also ihr Sexleben (i.d.R. unabsichtlich) “sabotieren”, oder sich selbst von der Optimierung abhalten, indem sie nicht ganz offen und ehrlich mit ihren Partnern über Sex sprechen.

Hier kannst du dir die komplette Folge mit Dr. Amy Killen ansehen und anhören.

Prozesse als Bereicherung sehen

Aber auch die mentale Einstellung spielt eine elementare Rolle: “Wenn Paare sich als gegenseitige Bereicherung im Wachstumsprozess sehen können, sich schätzen und entsprechend behandeln, ist das schon der erste und beste Schritt, zu einem optimalen und gesundem Sexleben,” sagt Amy.

Wenn wir uns also an einen liebevollen und wertschätzenden Umgang mit unseren Partnern halten und kommunizieren, was uns gefällt und wie wir sexuell auch voneinander profitieren können, sollte dem Optimum an Sex nichts mehr im Wege stehen! Oder?

Die Macht der Gewohnheit

Eine Sache ist laut Dr. Killen schon noch sehr erwähnenswert: die Macht der Gewohnheit. Viele Paare berichten, dass sie es für ziemlich schwierig empfinden, sexuelle Lust aufrecht zu erhalten. Oft, wenn all die flatternden, bunten Schmetterlinge im Bauch verschwunden sind und die sexuelle Neugier aufeinander nachlässt, fangen wir dann schon an, unsere Beziehung in Frage zu stellen!

Experimentierfreudig und im Austausch bleiben

Hier hilft: seid experimentierfreudig, seid mutig und probiert neues aus, nehmt euch Zeit euch zu erkunden und Berührungen neu kennenzulernen. Erkennt die Gewohnheit als solche und geht sie bewusst nicht ein. Und wenn es euch schnell wieder langweilig wird, besprecht, ob und wie ihr vielleicht einen Schritt weitergehen könnt, um eure Wünsche zu erfüllen.

7 Hacks für sexuelle Optimierung

Abgesehen von der Kompetenz, als Partner gute Gespräche führen zu können und seine Beziehung als wachsende Bereicherung zu sehen, hat Amy noch einige konkrete Hacks in petto, die deinen Körper dabei unterstützen, ein sexuelles Optimum zu schaffen:

  1. Stress reduzieren – Wie es John Gray bereits sagte, Stress ist ein echter Sexkiller.
  2. Durchblutung erhöhen – Über Ernährung und einen gesunden Lebensstil lässt sich die Durchblutung der Geschlechtsorgane verbessern.
  3. Stickstoffmonoxid (Nitric Oxide oder NO) erhöhen – Mit zunehmendem Alter produzieren wir immer weniger von dem Stoff, der gegen Stress hilft und ein wichtiger Trigger für den Flow-Zustand ist. Viel Salat und rote Beete gewährleisten eine ordentliche Versorgung. Hier findest du weitere Tipps zur natürlichen NO-Erhöhung.
  4. Hormone optimieren – Eine optimale Hormonbalance gewährleistet eine gute „strukturelle Integrität“ des Penisses und der Vagina. Die natürliche Produktion der Geschlechtshormone ist für beide Geschlechter enorm wichtig für das sexuelle Wohlbefinden. Hier sind eine umfangreiche Liste mit Methoden zur natürlichen Testosteronerhöhung.
  5. Stammzellen injizieren – Stammzellen in den Penis oder die Vagina zu injizieren klingt zwar extrem unangenehm, ist aber vielversprechend. Amy selbst hat diese Prozedur an meinen Podcast-Gästen Ben Greenfield und Dave Asprey vorgenommen, mit selbst berichteten großen Erfolgen.
  6. Den Penis schocken – Nach Amy haben ihre männlichen Patienten bereits nach 6 Einheiten einer „Shockwave-Therapy“, bei der der Penis mittels Schockwellen behandelt wird, Verbesserungen in Durchblutung, Muskelformation und NO-Produktion.
  7. Die Vagina beleuchten – Für die Frauen empfiehlt Amy eine Behandlung mit Wärme und Infrarotlicht. Dies fördert die Durchblutung und die Produktion von Kollagen.

die grössten Hacks für dein sexleben

Wir fassen also nochmal zusammen:

  • Wertschätzender Umgang
  • mentale, aufgeschlossene Einstellung
  • sexuelle Neugier aufrecht erhalten
  • Gewohnheiten als solche erkennen und sich bewusst dagegen entscheiden
  • gelungene Kommunikation
  • körperliche Optimierung

helfen dir dabei, dein Sexleben zu optimieren! Und da fällt uns gleich noch was dazu ein!

Veit Lindaus message über liebe

Erst gestern haben wir einen wirklich spannenden Artikel mit den besten Love-Hacks veröffentlicht. Das passt hier wirklich gut, denn der Bestsellerautor Veit Lindau hat uns seine Ratschläge zum Thema “sich mal wieder so richtig verlieben” gegeben! Warum auch in Punkto Beziehung das richtige Mindset die größte Rolle spielt, erfährst du hier.

Auf ein wort zum schluss

Du siehst, am Schlüsselbund zur Tür des optimalen Sexlebens baumeln mehrere Schlüssel. Die Aufgabe, unser Leben in all seinen Zusammenhängen und Verbindungen und einzelnen Bereichen auseinanderzunehmen um sie zu optimieren, ist zentraler Punkt des Biohackings. Dabei ist es ganz egal, ob es um Sex, Liebe, Ernährung oder Sport geht.

Schlüssel zum Glück

Der einzige Schlüssel, der immer passt, ist der, den du für dein eigenes Schloss angefertigt hast. Trau dich ihn umzudrehen und alle deine Lebensbereiche zu optimieren! Du kannst eigentlich nur gewinnen! Wenn du Hilfe dabei brauchst, dich zu finden und zu optimieren, schau mal hier vorbei, in unserem vielbesuchten Online Kurs “Zen Modus”.

Wir freuen uns auf dich und dein Feedback auf unseren Social Media Kanälen!